Neuwied

Tagestour der kfd St. Matthias ging nach Münstermaifeld

Kürzlich fuhr eine Gruppe von 27 Frauen nach Münstermaifeld.

Foto: kfd St. Matthias

Um 10.20 Uhr startete die Gruppe bei strahlendem Sonnenschein an der Liebfrauenkirche, nach Einstiegsmöglichkeiten in Heilig Kreuz und St. Matthias. Gegen 11 Uhr erreichten sie das Ziel.

Dort wurde man bereits der Stadtführer erwartet, der sehr informativ und kurzweilig die Geschichte und die Sehenswürdigkeiten von Münstermaifeld näher brachte. Um 13 Uhr kehrten sie zum gemeinsamen Mittagessen im Restaurant Vulcana ein. Anschließend besuchten einige Frauen das bekannte Heimat- und Erlebnismuseum mit unter anderem 20 Läden oder bummelten durch die Stadt. Gut gelaunt trat die Gruppe gegen 17 Uhr die Heimreise an.