Archivierter Artikel vom 23.11.2018, 12:00 Uhr
Linz

Senioren starten musikalisch in den Herbst

Kürzlich fand das diesjährige Konzert der Musikschule Klangwerk aus Linz in der Kapelle der Senioren-Residenz Sankt Antonius in Linz statt.

Das Bild zeigt Bewohner und Angehörige beim Besuch des Konzertes.
Das Bild zeigt Bewohner und Angehörige beim Besuch des Konzertes.
Foto: Senioren-Residenz Linz GmbH

Die Musikschüler Jorn Burberg und Bjarne Adolphi spielten unter der Leitung von Ulrike Winter im Duett mit dem Akkordeon bekannte Lieder zum Thema Herbst. Um sich auf das Konzert einzustimmen, wurde die Kapelle mit selbstgebastelter Dekoration geschmückt.

Viele Bewohner und Ihre Angehörigen nahmen das Angebot wahr und hörten aufmerksam zu. Bei den bekannten Liedern wie „ Laterne, Laterne“ oder „Bunt sind schon die Wälder“ sangen und klatschten viele Bewohner mit. Als der Schneewalzer gespielt wurde, hakte sich so mancher Konzertbesucher beim Nachbarn ein und schunkelte fleißig mit.

Nachdem das letzte Lied vorgetragen wurde und Ulrike Winkler sich bei den Zuschauern im Namen der Musikschule Klangwerk verabschiedete, erhielten sie großen Applaus und es wurde um eine Zugabe gebeten. Das ließen sich die drei Solisten nicht nehmen und spielten zum Abschluss noch ein weiteres bekanntes Musikstück, eine Polka.

Die Mitarbeiter des Betreuungsdienstes bedankten sich im Namen aller Bewohner und Angehörige bei den Musikern in der Hoffnung, dass sie auch im nächsten Jahr ein Konzert in der Senioren-Residenz Sankt Antonius geben.