Archivierter Artikel vom 03.06.2019, 10:43 Uhr
St. Katharinen

Pia Becker und Rocco Paciello sind neue Diözesanmajestäten der Diözese Trier

Kürzlich fand in Salm/Eifel der 49. Diözesanjungschützentag statt. Eine Woche zuvor, beim Bezirksjungschützentag in Buchholz, wurden die Bezirksmajestäten in den einzelnen Altersklassen ausgeschossen.

Das Foto zeigt (von links) Kiara Paffhausen, Rico Ewenz, Rocco Paciello, Jürgen Rams, Pia Becker, Ortsbürgermeister Willi Knopp, Linda Preier und Marc Graziola.
Das Foto zeigt (von links) Kiara Paffhausen, Rico Ewenz, Rocco Paciello, Jürgen Rams, Pia Becker, Ortsbürgermeister Willi Knopp, Linda Preier und Marc Graziola.

Der Bezirksverband Burg Altenwied reiste nach Salm mit 35 Jung- und Altschützen. Bei schönem Wetter und nach einem super Rahmenprogramm, begann um 18 Uhr die spannende Siegerehrung. Bei den Mannschafts- und Einzelwettbewerben wurden drei Mal der erste und einmal der zweite Platz erreicht.

Der Glanzpunkt des Tages war die Bekanntgabe der neuen Diözesanmajestäten der Diözese Trier. Beim Bambiniprinzenschießen konnten wir sogar einen Doppelsieg einfahren. Neuer Diözesanbambiniprinz wurde Rocco Paciello aus der Bruderschaft aus Steinshardt und den zweiten Platz errang Linda Preier aus der Bruderschaft aus Strödt. In der Schüler-Klasse errang unsere Bezirksschülerprinzessin Kiara Paffhausen aus Steinshardt den zweiten Platz, ringgleich mit dem Erstplatzierten. In der Jugendklasse wurde unsere Bezirksprinzessin Pia Becker aus der Bruderschaft aus Strödt neue Diözesanprinzessin.

Mit diesen hervorragenden Schießleistungen haben sich alle vier Schützen für das Bundesprinzenschießen am 19. Oktober in Köln-Lövenich qualifiziert. Die Bezirksjungschützenmeister, Rico Ewenz und Marc Graziola, gratulieren im Namen des Bezirksverbands Burg Altenwied und auch der Ortsbürgermeister der Gemeinde St. Katharinen, Willi Knopp, gratulierte den Majestäten. Er überreichte den erfolgreichen Schützen ein T-Shirt der Gemeinde und ist sehr stolz, dass alle vier Bundesteilnehmer aus den beiden Schützenbruderschaften der Gemeinde St.Katharinen kommen (St.Georg Schützenbruderschaft Strödt und St.Hubertus Schützenbruderschaft Steinshardt).

Die Vorfreude auf den Bundesjungschützentag ist bereits jetzt schon sehr hoch und wir freuen uns, mit einer großen Gruppe, die Majestäten in Köln zu unterstützen und drücken allen Teilnehmern schon jetzt die Daumen.