Archivierter Artikel vom 18.03.2019, 11:52 Uhr
Gladbach

Obst- und Gartenbauverein wählte neuen Vorstand

Der Obst- und Gartenbauverein Gladbach traf sich kürzlich zur Jahreshauptversammlung in der Gaststätte „Zum Annemie“.

Lesezeit: 2 Minuten
Das Foto zeigt den Verein bei der Jahreshautpversammlung.
Das Foto zeigt den Verein bei der Jahreshautpversammlung.
Foto: Obst- und Gartenbauvereins Gladbach

Der Zweite Vorsitzende Arnold Scheidgen begrüßte, für den aus gesundheitlichen Gründen abwesenden Ersten Vorsitzenden Kurt Nink, die 22 Anwesenden und dankte für das zahlreiche Erscheinen.

Das Foto zeigt den neu gewählten Vorstand (von links) Edith Weißenfels (Erste Schriftführerin), Arnold Scheidgen (Zweiter Vorsitzender), Friedhelm Weißenfels (1. Vorsitzender), Beisitzer: Erich Rams, Willi Obermann, Dieter
Röttig, Helga Nink und Konrad Blenz.
Das Foto zeigt den neu gewählten Vorstand (von links) Edith Weißenfels (Erste Schriftführerin), Arnold Scheidgen (Zweiter Vorsitzender), Friedhelm Weißenfels (1. Vorsitzender), Beisitzer: Erich Rams, Willi Obermann, Dieter Röttig, Helga Nink und Konrad Blenz.
Foto: Obst- und Gartenbauvereins Gladbach

Nach der einstimmigen Genehmigung der Tagesordnung, Ehrung der verstorbenen Mitglieder, trug die Erste Schriftführerin Edith Weißenfels den Geschäftsbericht 2018 vor. Im Anschluss daran verlas der Erste Kassierer Friedhelm Weißenfels den Kassenbericht und dokumentierte diverse Einnahmen und Ausgaben. Toni Kreucher bestätigte als Kassenprüfer eine einwandfreie, tadellose Kassenführung und sprach dem Kassierer Dank und Lob aus.

Der gewählte Versammlungsleiter Georg Kern dankte dem gesamten Vorstand und bat die Versammlungsteilnehmer um Entlastung des Vorstandes. Diese wurde einstimmig erteilt. Im Anschluss daran wurde die Vorstandswahl durchgeführt.

Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:

  • Erster Vorsitzender: Friedhelm Weißenfels,
  • Zweiter Vorsitzender: Arnold Scheidgen,
  • Schriftführerin: Edith Weißenfels,
  • Beisitzer: Helga Nink, Konrad Blenz, Willi Obermann, Erich Rams, Dieter Röttig.

Nach der Wahl gab der Zweite Vorsitzende einen Ausblick auf die geplanten Veranstaltungen des Jahres 2019: Fachvortrag über Die Honigbiene und die Wildbiene, am 22. März in der Gaststätte Zum Annemie, die Tagesfahrt nach Pommern mit Weinprobe, am 5. Juni und das Erntedankfest am 5. Oktober, in der Gaststätte Zum Annemie.

Ebenfalls wurde das vereinseigene PH-Messgerät, mit dem vier Werte gemessen werden können, vorgestellt. Dieses Gerät kann von den Vereinsmitgliedern kostenlos ausgeliehen werden. In Zusammenarbeit mit dem Heimat- und Verschönerungsvereins wurde das weitere Projekt, die Neugestaltung und Pflege des Heiligenhäuschens, vorgestellt. Zum Schluss gab der Gartenbaumeister Arnold Scheidgen fachmännische Tipps zu den aus dem Publikum gestellten Fragen wie Rasendüngung, Flechtbildung und Kompostierung.

Friedhelm Weißenfels bedankte sich nochmals im Namen des Vorstandes bei den Sitzungsteilnehmern und bat die Mitglieder auch bei den kommenden Veranstaltungen um eine rege Teilnahme.