Archivierter Artikel vom 29.10.2019, 11:09 Uhr
Neustadt/Wied

Kleine Bauarbeiter planen und bauen einen Barfußpfad

Auf dem Außengelände der katholischen Kindertagesstätte (KiTa) St. Margarita in Neustadt/Wied entstand im Zuge einer Projektarbeit der Erzieherin in Ausbildung, Nicole Bäumer, ein Barfußpfad.

KiTa St. Margarita Neustadt/Wied

KiTa St. Margarita Neustadt/Wied

KiTa St. Margarita Neustadt/Wied

KiTa St. Margarita Neustadt/Wied

Unter dem Motto „Wieso, weshalb, warum – Wir planen eine echte Baustelle“, startete Mitte August das Projekt, bei dem die Kinder zunächst an das Thema Baustelle herangeführt wurden. Die acht kleinen Baumeister lernten dazu verschiedene Werkzeuge, Berufe und deren Aufgabenbereiche kennen. Bald darauf konnte der Bau des Pfades beginnen, bei dem das „Bauteam“ tatkräftig involviert war. Jetzt hieß es: Gelände ausmessen, Erde bewegen, Steine schleppen und Beton mischen. Nach und nach entstanden neun Materialfelder, die mit den Kindern befüllt wurden.

Mitte Oktober wurde der Barfußpfad mit der gesamten Einrichtung eingeweiht und in Betrieb genommen.