Neuwied

Jungen Union-Kreistag wählt einen neuen Vorstand

Simon Solbach gibt nach zehn Jahren das Amt des Vorsitzenden an Pierre Fischer weiter.

Foto: Jungen Union-Kreisverband Neuwied

Die Junge Union im Kreis Neuwied wählte kürzlich auf ihrem diesjährigen JU-Kreistag einen neuen Vorstand. Nachdem Simon Solbach nach fast zehn Jahren aus beruflichen und Altersgründen nicht erneut für das Amt des Vorsitzenden kandidierte, wählten die Mitglieder Pierre Fischer aus Waldbreitbach einstimmig zu ihrem neuen JU-Kreisvorsitzenden. „Ich danke Simon Solbach ganz besonders für die hervorragende Arbeit in den letzten zehn Jahren als JU-Kreisvorsitzender und für insgesamt 15 Jahre Vorstandsarbeit im Kreisverband der Jungen Union Neuwied. Das ist eine wahnsinnige Zeit“, so der neugewählte Vorsitzende Pierre Fischer. „Die Junge Union Neuwied war ein sehr wichtiger Abschnitt meines Lebens. Ich bedanke mich für diese großartige Zeit und bin optimistisch. Denn ich weiß, dass sie bei Pierre Fischer in den besten Händen ist“, so der scheidende Vorsitzende Solbach.

Neben den anwesenden JU-Mitgliedern waren Bundestagsabgeordneter und CDU-Kreisvorsitzender, Erwin Rüddel, Bürgermeisterkandidat für die Verbandsgemeinde Dierdorf, Hans-Dieter Spohr, Ortsbürgermeister von Waldbreitbach, Martin Lerbs und CDU-Gemeindeverbandsvorsitzender, Viktor Schicker zu Gast und nutzten die Möglichkeit, dem scheidenden Vorsitzenden Solbach für die tolle Arbeit in den letzten Jahren zu danken und für den weiteren Weg alles Gute zu wünschen. Caroline Brömmelhues und Jördis Veldmann wurden zu stellvertretenden Vorsitzenden gewählt und Sebastian Müller zum Schatzmeister. Als Beisitzer komplettieren Cedric Bellmann, Christian Blum, Jenny Ferdinand, Julian Kettemer, Jenny Kudrjawzew, Kira Müller, Dion Nebel, Stefan Schmitz, Anabel Schmitz und Linus Wirtz den neuen Vorstand. „Ich freue mich auf die nächsten zwei Jahre. Wir werden unser Bestes geben, um die junge Generation wieder für unsere Politik von JU und CDU zu begeistern. Uns erstes Ziel wird es sein, in den nächsten Wochen und Monaten dafür zu kämpfen, dass Hans-Dieter Spohr der nächste Bürgermeister der Verbandsgemeinden Dierdorf wird“, so der neugewählte Vorsitzende Fischer bei seinem Schlusswort.