Archivierter Artikel vom 25.09.2018, 14:14 Uhr
Rheinbreitbach

Engagiert gegen die Kunststoffbelastung der Weltmeere

Die SPD Rheinbreitbach sammelte am Rheinufer Müll auf.

Der SPD-Ortsverein Rheinbreitbach hat den Appell von Ortsbürgermeister Roland Thelen aufgegriffen, angesichts des niedrigen Wasserstandes das Rheinufer von Plastikmüll zu reinigen. So soll ein Beitrag dazu geleistet werden, dass der in Deutschland dem Strom übergebene Müll Nicht mehr ins Meer gelangt und so die Kunststoffbelastung der Weltmeere weiter erhöht wird.

Ratsmitglied Rosen hatte sich das Uferstück am Campingplatz vorgenommen. Sein Fazit: Zu seiner Überraschung ist die Ablagerung vergleichsweise gering, der Grund kann im Stromverlauf und der Gestalt der Uferböschung liegen, die ziemlich steil ist. Gleichwohl rät Rosen zu Vorsicht bei weiteren Sammelaktionen, die groben Basaltsteine des Uferschutzes sind nicht ohne Risiko. Deutlich mehr Müll war auf den Grünflächen oberhalb der Rheinböschung zu finden. Klaus-Henning Rosen