Archivierter Artikel vom 22.11.2021, 13:59 Uhr
Bad Hönningen

Döppekooche fand großen Zuspruch

Nachdem coronabedingt 2020 viele Veranstaltungen ausfallen mussten, fand in diesem Jahr das traditionelle Döppekooche-Essen des AWO-Ortsvereins Bad Hönningen-Rheinbrohl unter Beachtung der 2G-Regel wieder statt.

Foto: AWO Bad Hönningen/Rheinbrohl

Zu Beginn der dritten Jahreszeit hatte das Team der Helferinnen die AWO-Tagesstätte am Bärenplatz herbstlich dekoriert. In diesem gemütlichen Ambiente schmeckte die rheinische Kartoffelspezialität besonders gut. Jeder der selbst gebackenen Döppekooche wurde nach eigenem Rezept zubereitet und die Kuchen waren schon bald verspeist. So verbrachten Bürger und Gäste Bad Hönningens einige unterhaltsame Stunden in geselliger Runde.

Foto: AWO Bad Hönningen/Rheinbrohl

Alle waren sich einig, diese Tradition des Döppekooche-Essens in der Gemeinschaft beizubehalten und man freut sich schon auf die nächste Veranstaltungen im AWO-Freizeittreff, der jeden Mittwoch von 14 bis 17 Uhr geöffnet ist. Zu den geselligen Nachmittagen sind alle herzlich willkommen.