Heimbach-Weis

Badminton-Club Kolping Heimbach-Weis bestätigt den Vorstand im Amt

Kürzlich lud der BCK Heimbach-Weis 1960 seine Mitglieder zu seiner diesjährigen, turnusmäßig alle zwei Jahre stattfindenden Mitgliederversammlung ins Pfarrheim der Pfarrkirche Sankt Margaretha ein.

Lesezeit: 1 Minute

Auf der Tagesordnung standen als Hauptpunkte die Jahresberichte der Ersten Vorsitzenden, des Sportwartes, des Jugendwartes sowie die Kassenberichte des Kassierers und der Kassenprüfer und vorrangig die Wahlen des Vorstandes. Die Erste Vorsitzende, der Sportwart und der Jugendwart ließen in ihren Berichten die vielen Aktivitäten der vergangenen Jahre Revue passieren und ernteten viel Lob für die erfolgreiche Arbeit von den zahlreich anwesenden Mitgliedern. Auch der Kassierer konnte einen erfreulichen Bericht verlesen.

Bei der anschließenden Wahl des neuen Vorstandes wurde der geschäftsführende Vorstand mit Andrea Michels als Erste Vorsitzende, Franz Pütz als Kassierer und Claus Schröder als Geschäftsführer wieder gewählt und somit in ihren Ämtern bestätigt. Der Zweite Vorsitzende Simon Hülck sowie Pressewart Selina Haupt setzen ebenfalls ihre Ämter für zwei Jahre fort. Das Amt des Sportwartes bekleiden ab sofort Peter Bleidt und Jasper Neese in Personalunion. Den Posten des Ballwartes übernimmt Jasper Neese. Der Ehrenrat um Gerd Schäfer und Norbert Kahn wird von nun an durch André Haupt ergänzt, der zuvor 23 Jahre Kassenprüfer war. Dieses Amt führt nunmehr Jörg Schröder mit Volker Schäfer fort. Die Beisitzer bekamen ebenfalls neue Besetzungen.

Der Vorstand freut sich auch weiterhin auf eine gute Zusammenarbeit und erhofft sich für die nächsten beiden Jahre wieder ähnlich gute Abschlüsse wie in den vergangenen Jahren. Die sehr gut besuchte und familiär verlaufende Versammlung wurde mit Blick auf die anstehenden Vereinsmeisterschaften Mitte April und das beliebte Familienturnier im Juni beendet.