Archivierter Artikel vom 03.07.2019, 17:00 Uhr
Wissen

Wisserland-Touristik dankte Wanderführern des Kapellenweges

Ein kleines Dankeschön erhielten kürzlich die ehrenamtlichen Wanderführer Bernd Schmitz und Bruno Wagner aus Wissen-Schönstein.

Foto: Wisserland-Touristik

Matthias Weber, Vorsitzender der Wisserland-Touristik, überreichte den beiden gemeinsam mit Geschäftsführerin Ulrike Corten einen hochwertigen Wanderrucksack der Marke Westerwald – eine kleine Aufmerksamkeit für den zuverlässigen Einsatz im touristischen Bereich.

Die beiden Wanderführer sind seit Gründung der geführten Wanderung „Der Kapellenweg“ 2008 mit dabei und wissen neben interessanten allgemeinen Infos sicher auch die eine oder andere Geschichte zu erzählen. Die Ehrung erfolgte im Rahmen der Wanderung einer Gruppe aus Siegburg, die zuvor mit der Bahn angereist war. Meist buchen die Wandergruppen nach der zweistündigen Führung des Kapellenweges in der heimischen Gastronomie, so dass auch hier wieder eine Win-win-Situation besteht. Bei der Führung „Der Kapellenweg“ werden die Katholische Pfarrkirche Kreuzerhöhung, die Heisterkapelle und die Kapelle auf Schloss Schönstein besichtigt.

Die beiden Kapellen sind nur im Rahmen dieser Führung zugänglich, welche in der Tourist-Information Wisserland im Wissener RegioBahnhof unter Telefon 02742/26 86 angemeldet werden kann. Ansprechpartnerin ist Ulrike Corten. Mehr Infos dazu gibt es im Flyer zum Kapellenweg, welchen es ebenfalls in der Tourist-Info sowie im Wissener Rathaus gibt.