Archivierter Artikel vom 08.08.2019, 15:00 Uhr
Altenkirchen

Werit feiert Jubiläum und Jubilare

Begonnen hat es 1949 mit dem Erwerb der ersten Kunststoff-Bakelit-Pressen und der Produktion von Elektro-Verbindungsklemmen.

Werit ist stolz auf seine Firmenkultur. Die Gesellschafter gratulieren den Jubilaren zu Ihrem 25- und 40-jährigem Jubiläum und bedanken sich ganz herzlich für die gemeinsamen Jahre.
25 Jahre: Thorsten Becker, Simone Maitschke, Vitalij Wall, Angela Carullo-Schmidt, Jutta Eichelhardt, Jakob Feer. 40 Jahre: Werner Voigtländer, Heidrun Mueller-Steup, Volker Seifen, Karl-Michael Bauer, Volker Müller, Ute Kögler, Erik Weber. 45 Jahre: Ute Schmidt
Werit ist stolz auf seine Firmenkultur. Die Gesellschafter gratulieren den Jubilaren zu Ihrem 25- und 40-jährigem Jubiläum und bedanken sich ganz herzlich für die gemeinsamen Jahre. 25 Jahre: Thorsten Becker, Simone Maitschke, Vitalij Wall, Angela Carullo-Schmidt, Jutta Eichelhardt, Jakob Feer. 40 Jahre: Werner Voigtländer, Heidrun Mueller-Steup, Volker Seifen, Karl-Michael Bauer, Volker Müller, Ute Kögler, Erik Weber. 45 Jahre: Ute Schmidt
Foto: Werit Kunststoffwerke

Es folgten Spritzguss-Werkzeuge und die Produktion von Kunststoff-Spülkästen und einige Jahre später bereits Flaschenkästen. Anschließend der Bau der bis heute größten Blas-Extrusionsmaschine für Kunststofftanks mit einem Füllvolumen von über 5000 Liter und bereits Ende der siebziger Jahre die Produktion der 1000 Liter Container auf Palette. Dies war der Grundstein für die heutige Produktpalette von Werit.

Das europäische Unternehmen mit rund 600 Mitarbeitern, sechs Fertigungs- und fünf Vertriebsstandorten produziert Produkte für die Haustechnik wie beispielsweise Heizöltanks und Spülkästen, Industrieverpackungen wie Palettencontainer, Kunststoffpaletten und -behälter sowie einige Spezialprodukte.

Werit feiert dieses Jahr 70-jähriges Firmenjubiläum. Gemeinsam mit den Jubilaren, die bereits 25, 40 und 45 Jahre für das Unternehmen tätig sind blickt man auf viele erfolgreiche Jahre zurück und freut sich auf die weitere Zukunft. Das europaweit aufgestellte Familienunternehmen ist stolz auf seine Mitarbeiter und die gemeinsame Historie des Unternehmens. Das hohe Know-how der langjährigen Mitarbeiter sowie eine gezielte Aus- und Weiterbildung sichern das hohe Niveau der Fachkräfte auch in Zukunft.

Werit möchte auch weiterhin ressourcenschonende Produktkonzepte realisieren und eine starke Marke aufbauen. Die Weiterentwicklung bestehender Produkte steht dabei klar im Fokus. Der Gründer Dr. Helmhold Schneider, die Familie – gleichzeitig Gesellschafter des Unternehmens – verbinden wirtschaftlichen Erfolg mit gesellschaftlicher Verantwortung. „Das Unternehmen befinde sich beständig im Wandel“, so die Unternehmer. „Als Familienunternehmen denken wir nicht in Quartalen, sondern in Generationen, auch zukünftig.“