Archivierter Artikel vom 19.11.2018, 12:47 Uhr
Betzdorf/Kirchen

Vereinsmeisterschaften bei der DLRG

Zum fünften Mal nach Eröffnung des Molzbergbades fand der Wettbewerb statt.

50 Mitglieder im Alter von 5 bis 16 Jahren gingen an den Start. Geschwommen wurde nicht nur im Freistiel, gefordert waren auch rettungsschwimmspezifische Disziplinen. Unter einem 70 cm tiefen Hindernis musste getaucht werden. Eine cirka 32 kg schwere Puppe wurde abgeschleppt und das Rückenschwimmen ohne Armtätigkeit forderte gerade von den Kleinsten eine große Leistung ab.

Alle Teilnehmer bekamen eine Urkunde und die ersten Drei in jeder Altersklasse Medaillen. Allen Kindern hat es sehr viel Spaß gemacht. Viele Eltern, Geschwister und Großeltern haben als Zuschauer mit ihrem Anfeuern und Beifall zu einer angenehmen Wettkampfatmosphäre beigetragen.

Die Ergebnisse:

AK 02 w: Alina Stelzig 1.

AK 03/04 w: Jana Wilwerscheid 1., Marie Gersemsky 2., Finnja Bredenbröker 3.

AK 05/06 m: Jason Decuier 1., Leonard Peter 2., Leo Brenner 3.

AK 05/06 w: Lena Bauseler 1., Lea Krämer 2.

AK 07/08 m: Tom Kern 1., Can Kaya Stark 2., Kevin Giebeler 3.

AK 07/08 w: Sophie Eckel 1., Daria Stock 2., Hoang Ahn Duong 3., Marta Veronese 4., Singa Dietzel 5., Laura Christin Hensel 6., Luisa Kamphus 7., Fabienne Decuir 8., Amira Talea Wagener 9.

AK 09/10 m: Noah Latsch 1., Ben Jonathan Killet 2., Loris Neugebauer 3., Tom Becher 4., Paul Hamann 5., Toni Stich 6., Linus Schlosser 7.

AK 09/10 w: Carolin Schmidt 1., Lea Kamphus 2., Caroline Peter 3., Anna Kamphus 4., Lorena Michel 5., Maja Schneider 6., Leni Schneider 7., Ida Dielmann 8., Mila Kesemeyer 9.

AK 11-13 m: Tom Meyer 1., Lysander Weber 2., Leandro Stricker 3., Kaan Kozan 4., Len Kesemeyer 5.

AK 11-13 w: Paula Hamann 1., Lenya Marie Killet 2., Miley Kesemeyer 3., Lara Schwan 4., Mia Stinner 5., Sydney Baldus 6., Lina Meyer 7., Leni Dielmann 8.

Als Überraschung gab es in diesem Jahr für jeden Teilnehmer ein T-Shirt mit Vereinsaufdruck. Dieses wurde von Stephan Neumann-Weinkopf, Mitglied des Vereines und Geschäftsführer der Firma Weinkopf in Scheuerfeld, gesponsert. Der Verein bedankt sich hierfür ausdrücklich.