Archivierter Artikel vom 03.05.2019, 11:38 Uhr
Flammersfeld

Verbandsgemeinde Flammersfeld veranstaltete einen Kanutag

Mit Kanadier und Kajaks auf dem Postweiher unterwegs.

16 Jungen und Mädchen im Alter von zwölf bis sechzehn Jahren ergatterten sich einen Platz für den Kanutag der Jugendpflege der VG Flammersfeld auf dem Postweiher in Freilingen, Westerwälder Seenplatte. Ausgerüstet mit leuchtend roten Schwimmwesten konnten sich die Jugendlichen in Zweier- und Dreierteams einen Tag lang auf dem Wasser ausprobieren. Hier war Teamwork gefragt, beim Fahren im Parcour und beim Kanuwettrennen.

Aufgrund der starken Nachfrage, wird es, wenn möglich, bald wieder eine Kanuaktion der Jugendpflege mit dem Referenten Udo Mandelkow geben.