Archivierter Artikel vom 20.09.2019, 11:35 Uhr
Gebhardshain

Tennis-Workshop in Gebhardshain

Viel Spaß hatten jetzt 30 Schüler aus dem Ganztagsschulbetrieb der Westerwaldschule Gebhardshain bei einem Tennis-Workshop auf der schönen Vier-Platz-Tennis-Anlage der SG Westerwald (SGW) in Gebhardshain.

Geleitet wurde die Aktion von Stephan Dzial, staatlich geprüfter Tennislehrer und Leiter der Tennisschule One und neuem Partner der SGW. „Durch den guten Kontakt zur Ww-Schule und der bestehenden Kooperation Schule und Verein wollen wir den Kindern und Jugendlichen aus der Umgebung den schönen Sport Tennis näher bringen“, so Tina Oberdries, Tennis-Abteilungsleiterin der SGW, über die Veranstaltung.

Das Stephan Dzial, Tennislehrer und auch DTB-B-Lizenz-Inhaber, die Kids begeistern kann bewies er mit tennisspezifischen Aufwärm-, Ballgewöhnungs- und ersten Wettkampfspielen. Unterstützt wurde Dzial während des Workshops von aktiven Wettkampfspielern und Mitgliedern der SGW-Tennisabteilung, Tina Oberdries und Christian Deitersen, sowie von Danny Ott und Bärbel Kohlhaas, GTS-Lehrkräfte der Ww-Schule.

Beeindruckt von einigen talentierten Schülern und dem guten Training zeigte sich auch Gerd Oberdries, früherer und langjähriger SGW-Tennistrainer, der ebenfalls auf der Anlage war. „Wir möchten den Kindern in Gebhardshain die Möglichkeit bieten sich frühzeitig mit einer Sportart auseinanderzusetzen oder vielleicht sogar zu identifizieren, um die motorische sowie zwischenmenschliche Entwicklung des Kindes bestmöglich zu fördern. Der Spaß, aber auch motiviertes und konzentriertes Training in einem Team gehören zusammen“, gibt Dzial ein klares Ziel für seine zukünftigen Tennisschüler vor.

Damit sich Tennisinteressierte, von Kein bis Groß, einen ersten Eindruck vom Training machen können bietet die SGW und Dzial und die Tennisschule One in den nächsten drei Wochen (immer dienstags, auch in den Herbstferien), ein kostenloses Schnuppertraining auf den Tennisplätzen in Gebhardshain an. Ansprechpartner und Terminvereinbarung bei Stephan Dzial unter Telefon 0178/352 61 85.