Archivierter Artikel vom 14.12.2020, 07:55 Uhr
Betzdorf

Minou Hess ist Schulsiegerin beim Vorlesewettbewerb am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium

Trotz Plexiglas, Abstand und Mundschutz – Eine gute Tradition hat sich auch in Krisenzeiten bewährt: Am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium stellten die Kinder der Jahrgangsstufe 6 eindrucksvoll ihr Können als Vorleser unter Beweis.

Lebendiges Vorlesen erfordert ein hohes Maß an Textverständnis und Freude am Umgang mit erzählender Literatur. All dies wurde spürbar bei den Lesevorträgen der vier Schülerinnen in der Schulbibliothek, dem literarischen Herzstück der Schule.

Hier trafen sich kürzlich die Klassensiegerinnen Laura Mülln (6a), Minou Hess (6b), Victoria Fischer (6c) und Marie-Ann Idil (6d) und lasen einen selbstgewählten Textausschnitt sowie einen unbekannten Text vor. Die Jury, die aus Schüler (Liam Hees), Lehrer (Frau Uebe) und der Schulleitung (Herr Langhauser) bestand, musste in den Kategorien Textgestaltung, Lesetechnik und Textverständnis überzeugt werden. Nach eingehender Beratung erhielt Minou Hess den Titel der Schulsiegerin. Sie darf die Schule im kommenden Jahr beim Kreisentscheid vertreten. Mit Buchpreisen und Urkunden würdigte Herr Langhauser die Leistung aller Teilnehmerinnen.