Archivierter Artikel vom 02.07.2018, 14:18 Uhr
Kirchen

Meditativer Spaziergang der kfd Kirchen

Die kfd Kirchen hatte zu einem meditativen Spaziergang eingeladen.

Foto: kfd Kirchen

Zahlreiche interessierte Frauen waren der Einladung gefolgt und trafen sich am Berghof Groß in Dauersberg. Hier begrüßte Ingrid Böllstorff die Teilnehmerinnen und wünschte ihnen einen schönen, besinnlichen Spaziergang.

Rita Münzel, die geistliche Begleiterin der kfd Kirchen, schloss sich den guten Wünschen an. Sie freute sich, dass sich so viele Frauen die Zeit genommen haben, Zeit für etwas Besinnung, für ein gutes Miteinander mit anderen Frauen und auch etwas Zeit für Meditation und Religion. „Meine Zeit“, unter diesem Thema stand der meditative Spaziergang. An vier Stationen mit meditativen Texten und Liedern, bot sich den Teilnehmerinnen die Möglichkeit, sich mit dem Begriff „Zeit“ zu beschäftigen. Zeiten der Ruhe und der Stille, Zeit zum Durchatmen, Zeit zum Auftanken und neue Kraft schöpfen sind Grundnotwendigkeiten im Leben. Zeit haben für sich selbst und für die Mitmenschen sollte man bewusst als kostbares Geschenk erleben.

Nach diesem wunderschönen, erholsamen Spaziergang verbrachten die Frauen noch recht viel Zeit mit guten Gesprächen bei einem gemeinsamen, vorzüglichen Abendessen im Berghof.