Archivierter Artikel vom 28.07.2021, 10:08 Uhr
Wissen

Kinder der kath. Adolph Kolping Kita feiern Abschied

Die Entlassungsfeier der kath. Adolph Kolping Kindertagesstätte in Wissen stand unter dem Motto „Auf zu neuen Ufern“.

Beginnend mit einem Wortgottesdienst, der mit der biblischen Geschichte „Arche Noah“ den roten Faden der Feier bildete, und wunderschön von den Gruppenerziehern und Frau Höfer gestaltet wurde, feierten die zukünftigen Schulkinder mit ihren Freunden, Erziehern und Pastor Kürten, Abschied. Die Zeit der Kinder im Kindergarten war wie eine gemeinsame Schiffsreise, in der es schöne, aber auch stürmische Tage gab. Zeiten in denen man sich freute, miteinander gesungen, gespielt, gelernt und gelacht hat. Dazu gehörten aber auch Zeiten, in denen man traurig war, sich gestritten oder sich allein gelassen gefühlt hat. Aber jeder wurde aufgefangen – denn es waren immer die Freunde oder Erzieher da, die sich mit einem gefreut, einen getröstetet oder geholfen haben. Jetzt, für manche Kinder nach drei und für manche Kinder nach vier Jahren, ist es an der Zeit aus dem „Schiff“ auszusteigen und die Reise zu beenden. Der Weg führt nun zu neuen Ufern – zur Schule. Der Regenbogen, der in der Geschichte von Noah als Zeichen Gottes gilt und den Menschen sagen möchte, dass Gott mit uns verbunden ist, wird auch seine schützende Hand über die Kinder halten – an Guten, wie auch an weniger guten Tagen.

Mit Gottes Segen, den Pastor Kürten jedem einzelnen Kind mit auf dem Weg gab, endete der Wortgottesdienst. Anschließend feierten die Kinder in ihren Gruppen mit einem ausgiebigen Frühstück, persönlichen Worten der Erzieher über die gemeinsame Zeit, Lieblingsspielen und ganz viel Spaß weiter. Die Kinder bekamen zur Erinnerung von der Kita, als Symbol der Verbundenheit, ein buntes Freundschafts-Armband geschenkt. Zudem bekam jedes Kind seine eigene „Ich Mappe“, und die persönliche „Geburtstagskette“ von den Erziehern überreicht. Glücklich und mit Stolz gingen die Kinder nach Hause. Die Erzieher wünschen allen Schulanfängern einen tollen Start in der Schule.