Archivierter Artikel vom 27.02.2020, 10:55 Uhr
Mudersbach

Karnevalsfeier im Alten- und Pflegeheim St. Barbara

„Mir stellen heut alles op de Kopp“ war das Motto der diesjährigen Karnevalsfeier, die wie immer am Freitag nach Altweiber stattfand.

Foto: Alten- und Pflegeheim St. Barbara

Was wäre die närrische Zeit ohne köstliche Kreppelchen und die traditionell mit Marmelade gefüllten Berliner. So wurde die Feier zuerst einmal mit einem Kaffeetrinken begonnen, bei dem das köstliche Hefeteiggebäck reißenden Absatz fand. Danach begrüßte die Moderatorin die bunte Narrenschar, alle mit feschen Hüten und Krawatten. Es folgte ein abwechslungsreiches Programm aus Tanz und Vorträgen. Ein Glanzpunkt war sicherlich der Tanz „der Gänseblümchen“, den Mitarbeiter des Hauses mit viel Elan aufführten. Um eine Zugabe kamen die Damen nicht herum. Beim Sketch „Ein altes Ehepaar“ von Annemarie Vitt und Marliese Seeber blieb kein Auge trocken. Den beiden Damen wurde mit einem dreifachen „St. Barbara Ohjo“ gedankt. Zum Ende der Sitzung gab es einen weiteren Glanzpunkt. Die Tanzgruppe „Les Danseurs“ der Karnevalsgesellschaft Brachbach tanzte sich in die Herzen der Narren. Begleitet wurden sie von Prinz Sven I. und der Prinzengarde. Zum Schluss waren sich alle einig, eine gelungene Veranstaltung, bei der die Lachmuskeln eine kräftige Massage erhielten.