Archivierter Artikel vom 17.06.2019, 10:58 Uhr
Kirchen

Jahresausflug der kfd Kirchen war erlebnisreich

Die kfd (Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands) Kirchen hatte zu ihrem diesjährigen Ausflug eingeladen.

Lesezeit: 1 Minuten
Foto: kfd Kirchen

Am frühen Morgen starteten 49 gut gelaunte Frauen mit dem Bus in Richtung Bonn. Zunächst ging die Fahrt nach Bad Honnef, wo für die Teilnehmerinnen im Café Schlimbach ein hervorragendes Frühstück mit vielen Besonderheiten wie Rührei, Räucherlachs, Caprese und Sekt vorbereitet war.

Sehr gut gestärkt machte die Gruppe sich auf den Weg nach Rhöndorf zum Konrad-Adenauer-Haus. Hier erfuhren die Frauen bei einer informativen und kurzweiligen Führung durch den Rosengarten und einige Räume des Hauses allerhand Wissenswertes über das Wirken und Leben von Konrad Adenauer und seiner Familie.

Im Anschluss daran setzte sich der Bus in Richtung Bonn in Bewegung. Die quirlige Fußgängerzone mit vielen Geschäften und kleinen Boutiquen lud zu einem ausgiebigen Bummel nebst gemütlicher Pause in einem Café ein. In aller Ruhe konnte man die örtlichen Geschäfte aufsuchen und auch auf einem Markt das eine oder andere Schnäppchen machen. Der erlebnisreiche Tag fand seinen Ausklang bei einem gemeinsamen Abendessen mit leckeren, deftigen Speisen im Gasthaus „Im Stiefel“. Für jeden Geschmack war etwas dabei. Alle Teilnehmerinnen waren sich auf der Heimfahrt einig, dass dies wieder ein gelungener Tag war. Die Teamsprecherin Maria Weber bedankte sich ganz herzlich bei Annette Dücker, die den Ausflug wieder perfekt geplant und organisiert hatte.