Archivierter Artikel vom 26.11.2020, 13:15 Uhr
Weyerbusch

Förderkindergarten Lebenshilfe Weyerbusch feiert Lichterfest

Der Förderkindergarten der Lebenshilfe Weyerbusch feiert das Lichterfest auch ohne Martinszug.

Die Leiterin des Förderkindergartens Antonia Müller überreiche heute im Beisein des Vorsitzenden des Verkehrs- und Bürgervereins Weyerbusch, Ralph Hassel, Weckmänner an die Kinder. Der Bürgerverein hat die diesjährigen Weckmänner gestiftet, da der Martinszug Corona-bedingt ausfallen musste. Die Kinder haben gemeinsam mit ihren Erzieherinnen Laternen für das Lichterfest gebastelt und diese stolz vorgeführt.