Archivierter Artikel vom 06.11.2018, 12:35 Uhr
Horhausen

Comedienne und Schauspielerin Viki Blau eroberte mit ihren Stand-Ups bei „Kunst gegen Bares“ in Horhausen die Herzen der Besucher – Frauenspecial begeisterte

Fest in Frauenhand war die zweite Show der vierten Staffel „Kunst gegen Bares“ im „Schwesterherz“ in Horhausen.

Bei der 23. Kunst gegen Bares in Horhausen war Frauenpower angesagt. Unser Foto zeigt Siegerin Viki Blau (links) und Moderatorin Larissa Magnus.
Bei der 23. Kunst gegen Bares in Horhausen war Frauenpower angesagt. Unser Foto zeigt Siegerin Viki Blau (links) und Moderatorin Larissa Magnus.
Foto: Sascha Mohr

Moderatorin Larissa Magnus präsentierte das Frauenspecial in der Horhausener Kleinkunstbühne perfekt und schaffte es sogar, zwei mutige männlichen Besucher im Röckchen auf die Bühne zu holen. Zur Belohnung gab es für die Herren Freigetränke.

Um die Gunst des Publikums bewarben sich diesmal insgesamt vier Comedy-Künstlerinnen: Bitta Nehring, Christina Beyer, Patricia Lürmann und Viki Blau. Das Publikum kürte schließlich Vicki Blau aus Köln, Comedienne und Schauspielerin, zur Siegerin des Abends. Witzig, selbstironisch und politisch unpolitisch blickte die ausgebildete Schauspielerin auf die Absurditäten eines Thirtysomething-Beziehungswirrwars, in dem sie sich oft fragt: Wann haben wir eigentlich aufgehört zu saufen?

Auch im Dezember wird es wieder „Kunst gegen Bares“ in Horhausen geben.