Archivierter Artikel vom 02.08.2022, 16:13 Uhr
Daaden

Ausbildungs- und Beschäftigungsbeginn bei der Verbandsgemeindeverwaltung Daaden-Herdorf

Traditionell ist der 1. August ein wichtiger Tag für junge Menschen, beginnt doch für viele Unternehmen an diesem Tag mit der Berufsausbildung ein neuer Lebensabschnitt.

Das Foto zeigt unter anderem Noah Steinau (Zweiter von rechts), Lea Marie Becker (Dritte von links), Sandra Strunk (Dritte von rechts) Jan-Matthis Brück (Zweiter von links) und Jan Wagener (Bildmitte).
Das Foto zeigt unter anderem Noah Steinau (Zweiter von rechts), Lea Marie Becker (Dritte von links), Sandra Strunk (Dritte von rechts) Jan-Matthis Brück (Zweiter von links) und Jan Wagener (Bildmitte).
Foto: Verbandsgemeindeverwaltung Daaden-Herdorf

Noah Steinau startete jetzt seine Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten im Daadener Rathaus. Diese dreijährige Ausbildung haben Lea Marie Becker und Sandra Strunk bereits erfolgreich hinter sich gebracht. Sie erhielten kürzlich ihre Prüfungszeugnisse und konnten anschließend in ein Beschäftigungsverhältnis übernommen werden. Gleiches gilt für Jan-Matthis Brück, der nach seiner Ausbildung zur Fachkraft für Wasserversorgungstechnik bei den Verbandsgemeindewerken künftig das Team des Bauhofs verstärkt. Und schließlich konnten Bürgermeister Helmut Stühn und stellvertretender Büroleiter Dirk Klein noch Jan Wagener begrüßen, der künftig ebenfalls beim Bauhof tätig sein wird. Bürgermeister Helmut Stühn zeigte sich erfreut darüber, dass es in einem schwieriger gewordenen Umfeld gelungen ist, einige junge Nachwuchskräfte rekrutieren zu können. Er wünschte den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen guten Start.

Pressemitteilung: Verbandsgemeindeverwaltung Daaden-Herdorf