Archivierter Artikel vom 25.05.2018, 10:28 Uhr
Koblenz

Wertvolle Tipps in allen Lebenslagen für Koblenzer Senioren

Die druckfrische Ausgabe des Seniorenwegweisers 2018 ist jetzt im Büro des Seniorenbeirates erhältlich.

Das Bild zeigt (von links) Ingo Degner, Gisbert Morgenroth, Monika Artz, Brunhilde Goldhausen und Wolfgang Brennig.
Das Bild zeigt (von links) Ingo Degner, Gisbert Morgenroth, Monika Artz, Brunhilde Goldhausen und Wolfgang Brennig.
Foto: Rüdiger Brennig

An der Seniorenschifffahrt nach Boppard, die dankenswerterweise wieder in diesem Jahr vom Amt für Jugend, Familie, Senioren und Soziales veranstaltet wurde, nahmen auch Mitglieder des Seniorenbeirates Koblenz teil.

Äußerst erfreut waren die Mitglieder, als ihnen an Bord von Gisbert Morgenroth, zuständig für Öffentlichkeitsarbeit und Berichtswesen im veranstaltenden Amt, die druckfrische Ausgabe des „Seniorenwegweiser 2018“ überreicht wurde. Aufgrund von Bitten des Seniorenbeirates und unter Mitarbeit der Mitglieder Ingo Degner und Jürgen von Wnuk-Lipinski ist ein umfangreicher Ratgeber für die ältere Generation in Koblenz entstanden, der Hilfe und Beratung in verschiedenen Lebenslagen wie bei Themen zur Pflege und Betreuung, zum Wohnen im Alter, aber auch zur Freizeitgestaltung gibt.

„Ein großer Dank gilt der Verwaltung der Stadt Koblenz, die durch Bereitstellung der finanziellen Mittel den Druck dieses hervorragenden Wegweisers für Ältere in Koblenz ermöglicht hat“, lobt Monika Artz, stellvertretende Vorsitzende des Seniorenbeirates und weist darauf hin, dass diese Broschüre während der Öffnungszeiten des Büros des Seniorenbeirates dort kostenlos erhältlich ist.

Die Geschäftsstelle des Seniorenbeirates befindet sich an der Liebfrauenkirche 18 in Koblenz und ist montags von 9 bis 12 Uhr und donnerstags von 14 bis 17 Uhr geöffnet.