Archivierter Artikel vom 04.08.2022, 12:04 Uhr
Engers

VdK Engers unternimmt Erlebnistour nach Bonn

In diesem Jahr konnte der neue VdK Vorstand, Ortsverband Engers, seine Mitglieder wieder zu einer Tagesfahrt einladen. Froh gelaunt ging es mit Sekt und Orangensaft für 27 VdK Mitglieder und Gäste, nach Bonn zum Haus der Geschichte.

Foto: VdK Engers

Barrierefrei und unter fachlicher Begleitung erhielten dort alle Interessierten Informationen über die Entwicklung beider deutscher Staaten vom Kriegsende 1945 bis zur Wiedervereinigung 1989. Exponate, wie Gegenstände aus der frühen Nachkriegszeit, Teile der Berliner Mauer sowie Fotos zum aktuellen Zeitgeschehen, sorgten für regen Gesprächsaustausch unter den Teilnehmern. Im Anschluss an den erlebnisreichen Aufenthalt und eine erfolgreiche Suchaktion nach vermissten Mitreisenden blieb noch Zeit zur Besichtigung der Bonner Innenstadt. Anschließend fuhr die Gruppe nach Bad Breisig. Beim Abendessen mit schönem Blick auf den Rhein konnten alle VdKler den ereignisreichen Tag Revue passieren lassen, bevor es mit viel Humor zurück nach Engers ging.

Pressemitteilung: VdK Ortsverband Engers