Koblenz

Treffpunkt Ohr veranstaltet Kräuterwanderung

Bei strahlendem Nachsommerwetter trafen sich Mitglieder von Treffpunkt Ohr, mit dem Apotheker Dr. Otto Eichele, von der Schloss-Apotheke Koblenz, auf dem Oberwerth, zu einer Kräuterwanderung auf den rheinaufwärtsgelegenen Rheinwiesen.

Lesezeit: 1 Minuten
Foto: Treffpunkt Ohr

Neben den bekannten Kräutern wurden auch viele vorgestellt, deren Namen und Wirkung nicht so geläufig sind. Wie Dr. Eichele ausführte, kommen zusammen mit dem Hochwasser auch Samen aus weiter entlegenen Gegenden hierher. Auch entlang der Fußwege gab es viel zu entdecken, da die Samen beim Gehen hierher transportiert werden. Vereinsmitglied Ingeborg Wildberger konnte am Schluss die vorgestellten Kräuter und Pflanzen in einem bunten Sträußchen mit nach Hause nehmen. „Herzlichen Dank, Dr. Eichele, für Ihren informativen Vortrag!“

Foto: Treffpunkt Ohr

Im Verein Treffpunk Ohr haben sich aktive Menschen zusammengeschlossen, die für sich und andere den Wunsch nach besserem Hören verwirklichen wollen. In den Gruppen für CI-Träger und Sprachpflege wird Hilfe zur Selbsthilfe gegeben. Aber auch bei den Dienstagsspaziergängen sowie beim Kegeln, Grillen oder wie jetzt bei der Kräuterwanderung werden Erfahrungen zum Thema besser hören und Tinnitus bewältigen ausgetauscht. Leider kann Corona-bedingt die beliebte Gymnastik für Schwindelbetroffene und Schwerhörige zur Zeit nicht angeboten werden.

Nähere Information über den Verein Treffpunkt Ohr und sein vielfältiges Veranstaltungsprogramm erteilt gerne die Geschäftsstelle in Koblenz, Schloss-Str. 25 (Becker Hörakustik) oder unter der E-Mail-Adresse info@treffpunktohr.de.