Archivierter Artikel vom 11.05.2018, 14:20 Uhr
Koblenz

Social-Media-Aktion #drkmeinding war zu Gast beim neuen Oberbürgermeister

Am Weltrotkreuztag – dem Geburtstag von Gründervater Henry Dunant – feierte das Deutsche Rote Kreuz (DRK) weltweit die Werte zum Schutz des Lebens, der Gesundheit und der Würde.

Das Bild zeigt Leo Biewer (links), Präsident des DRK-Bezirksverbandes Koblenz, und Volker Grabe, Geschäftsführer des DRK-Mittelrhein (rechts), bei der Übergabe des #drkmeinding-Bandes an David Langner, Oberbürgermeister der Stadt Koblenz.
Das Bild zeigt Leo Biewer (links), Präsident des DRK-Bezirksverbandes Koblenz, und Volker Grabe, Geschäftsführer des DRK-Mittelrhein (rechts), bei der Übergabe des #drkmeinding-Bandes an David Langner, Oberbürgermeister der Stadt Koblenz.
Foto: DRK-Mittelrhein gGmbH

Außerdem lebt das DRK die Verminderung des Leids von Menschen in Not – ohne Ansehen von Nationalität und Abstammung oder religiösen, weltanschaulichen oder politischen Ansichten der Betroffenen und Hilfeleistenden.

Als Erkennungszeichen der Zugehörigkeit zum DRK und als Zeichen der Unterstützung des DRK wurden alleine in Rheinland-Pfalz von vielen DRK-Bezirksverbänden, Kreisverbänden, Ortsvereinen und dem Blutspendedienst rund 13.000 gebrandete Armbändchen an Mitarbeiter, Ehrenamtliche und Freunde des Deutschen Roten Kreuzes verschenkt.

Gleichzeitig erlaubten die Träger der Bändchen mit zahlreichen Fotos und kreativen Videos in den sozialen Netzwerken unter dem Hashtag #drkmeinding einen Blick hinter ihre beruflichen oder ehrenamtlichen und privaten Kulissen.

Auch der frisch gekürte Oberbürgermeister der Stadt Koblenz David Langner freute sich über ein eigenes Band und lobte bei der Übergabe die engagierte Arbeit des Deutschen Roten Kreuzes in der Region – egal ob im Rettungsdienst, für Senioren oder in der Flüchtlingshilfe.

Alle Koblenzer Bilder und auch das Kurzvideo von David Langner zur Aktion finden Sie auf der Facebookseite www.facebook.com/drkmittelrhein und auch auf Instagram unter www.instagram.com/drkmittelrhein