Koblenz

Rotary-Club spendet Mathe-Kisten

Der Rotary-Club Koblenz-Ehrenbreitstein unterstützt mehrere Kindergärten und Kindertagesstätten mit der Spende von Mathe-Kisten zur Förderung von Entwicklung und Bildung.

Lesezeit: 1 Minuten
Foto: Rotary-Club Koblenz-Ehrenbreitstein

Als Verantwortlicher für den Berufsdienst des Rotary-Clubs Koblenz-Ehrenbreitstein übergab Edgar Eiser kürzlich eine Mathe-Kiste an Stefanie Schmidt in der Kindertagesstätte Lohweg in Bendorf.

Foto: Rotary-Club Koblenz-Ehrenbreitstein

„Rotary vereint Persönlichkeiten aus allen Kontinenten, Kulturen und Berufen, um weltweit Dienst an der Gemeinschaft zu leisten und um zu einer besseren Verständigung beizutragen. Besonders im Berufsdienst unterstützen wir sehr gerne Projekte zur frühen Förderung der Entwicklung und Bildung von Kindern. Dabei sollen die Projekte nachhaltig sein und einen langfristigen hohen Nutzen haben“, so Eiser bei der Spendenübergabe. „Zahlen können mit Würfeln erfühlt und erfahren werden, Ziffern werden den Punkten zugeordnet – auch erste Rechenaufgaben sowie das Sortieren und Strukturieren kann mit dem vielseitigen Material geübt werden. Die Kinder werden spielerisch und ganz unbefangen an mathematisches Denken herangeführt.“ Gefertigt werden die Mathe-Kisten in hoher Qualität durch die Rurtalwerkstätten der Lebenshilfe Düren, einer Einrichtung zur Eingliederung von Menschen mit Behinderungen ins Arbeitsleben.

„Wir freuen uns sehr über unsere Mathe-Kiste und bedanken uns ganz herzlich beim Rotary-Club Koblenz-Ehrenbreitstein für die großartige Spende. Mathematik zum Anfassen, Ausprobieren und Diskutieren. Ein spannendes Projekt, das wir nun sehr gerne in unserer Kindertagesstätte Bendorf Lohweg umsetzen möchten“, so Stefanie Schmidt, die Leiterin der Kindertagesstätte.