Archivierter Artikel vom 23.06.2021, 13:52 Uhr
Nörtershausen/Pfaffenheck

Pressemitteilung der Ortsgemeinde Nörtershausen/Pfaffenheck

Pressemitteilung vom 21. bis 27. Juni.

Foto: P. Kreber

Liebe Mitbürger, letzte Woche habe ich noch davon geschrieben, dass der Sommer Fahrt aufnimmt und wie schön die Blumenwiesen blühen. Dazu gehören aber auch die nicht so schönen Wetterereignisse, wie sie sich in der letzten Woche gezeigt haben. Sicherlich sind das auch Folgen des Klimawandels, die dazu führen, dass immer häufiger schwere Gewitter, Hagel und Starkregen sowie Stürme über unser Land ziehen und ihre Spuren hinterlassen. Wenn man den Meteorologen Glauben schenken darf, werden sich diese Wetterkapriolen häufen. So wurde „Am Breiten Weg“ in Nörtershausen die komplette Krone eines Obstbaumes abgebrochen.

Das Regenwasserrückhaltebecken füllte sich bedrohlich mit Regenwasser, Kanaldeckel sind aus ihrem Sitz gedrückt worden und einige Wege sind ausgeschwemmt worden.

Unsere Freiwillige Feuerwehr musste gegen halb zwei in der Nacht zum Sonntag zu einem Dachstuhlbrand nach Waldesch ausrücken. Bei Starkregen, der so heftig fiel, dass die Scheibenwischer das Wasser kaum von der Windschutzscheibe bekamen, sind unsere freiwilligen Wehrleute zum Einsatzort gefahren. Das war wieder einmal eine starke Leistung und diese kann man nicht hoch genug anerkennen. Bravo! Vielen Dank dafür! In diesem Sinne kommen Sie bitte gut und gesund durch die nächste Woche.

Vermietung Grillhütte Nörtershausen: Die Grillhütte in Nörtershausen wird schon seit Jahren vom Heimat- und Verschönerungsverein Nörtershausen gepflegt und verwaltet. Dazu gehört auch die Vermietung dieser Liegenschaft. Wer die Grillhütte mieten möchte, wendet sich bitte an Matthias Rosenbach unter Telefon 0170-43 71 60. Bei ihm bekommen Sie alle Fragen rund um die Grillhütte beantwortet.

Peter und Paul Fest 2021: Seit vielen Jahren feiern Nörtershausener und den Pfaffenhecker das Peter und Paul Fest mit unseren Nachbarn in Udenhausen. Das soll auch in diesem Jahr wieder so sein. Jedoch aufgrund der Corona Lage sowie der sportlichen Entwicklung unserer Nationalmannschaft (Spielzeitpunkt wäre Dienstag, 29. Juni, 18 Uhr beziehungsweise 21 Uhr) findet das Peter und Paul Fest am Samstag, den 10. Juli, ab 17 Uhr an gewohnter Stelle in Udenhausen statt! Da die Einnahmen wie immer gemeinnützigen Zwecken zugutekommen, würden sich die Organisatoren freuen, Sie in Udenhausen begrüßen zu dürfen!

Fundsache: In Pfaffenheck ist ein Schlüssel mit einem Werbeanhänger der Firma Ternes gefunden worden. Dieser kann vom Eigentümer im Gemeindebüro nach telefonischer Rücksprache abgeholt werden.

Müllabfuhrtermine:

  • Dienstag, 29. Juni, Gelber Sack
  • Donnerstag, 1. Juli, Restmüll
  • Donnerstag, 8. Juli, Biomüll
  • Donnerstag 15. Juli, Papier

Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung: Auch weiterhin bleibt die Gemeindeverwaltung wegen der Corona-Infektionsgefahr bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte telefonisch oder per E-Mail an uns. Die Gemeindeverwaltung ist im Regelfall täglich, meist zwischen zehn und 14 Uhr besetzt. Nur ausnahmsweise kann es sein, dass tageweise einmal niemand im Gemeindebüro anzutreffen ist. Deshalb ist die Möglichkeit gegeben, auf dem Anrufbeantworter eine Nachricht und die Erreichbarkeit zu hinterlassen. Wir werden uns dann mit Ihnen in Verbindung setzen. Gelbe Säcke gibt es in Nörtershausen, vor der Gemeindeverwaltung, Hauptstraße 56.

Sprechzeiten des Ortsbürgermeisters: Coronabedingt findet bis auf Weiteres keine Sprechstunde statt. In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an die Gemeindeverwaltung. Bitte teilen Sie uns Ihren Gesprächswunsch telefonisch, schriftlich oder per E-Mail bei der Gemeindeverwaltung mit. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Erreichbarkeit: Sie erreichen die Gemeindeverwaltung unter Hauptstraße 56, 56283 Nörtershausen, Telefon 02605/847 477, Gemeindeverwaltung unter Telefon 02605/847 478, Ortsbürgermeister unter der E-Mail: buergermeister@noertershausen.de oder gemeindeverwaltung@noertershausen.de.

Bericht von Paul Kreber, Ortsbürgermeister