Archivierter Artikel vom 03.11.2021, 11:48 Uhr
Koblenz

Neues Kuratorium BUGA-Freunde Koblenz

Matthias Nester als Vorsitzender und Monika Sauer als Stellvertreterin wiedergewählt.

Das Foto zeigt (von links): David Langner, Markus Dietze,  Anna Maria Schuster, Lars Hennemann, Monika Sauer, Thomas Schilling, Dr. Karlheinz Sonnenberg, Matthias Nester, Thomas Metz, Dr. Heike Otto und Hans-Dieter Gassen.
Das Foto zeigt (von links): David Langner, Markus Dietze, Anna Maria Schuster, Lars Hennemann, Monika Sauer, Thomas Schilling, Dr. Karlheinz Sonnenberg, Matthias Nester, Thomas Metz, Dr. Heike Otto und Hans-Dieter Gassen.
Foto: BUGA-Freunde Koblenz, Ernst Dolkemeier

Nach vierjähriger Amtszeit wurde das Kuratorium der BUGA-Freunde Koblenz vom Vereinsvorstand gewählt. Folgende Damen und Herren gehören dem Gremium für die nächste Amtsperiode an:

  • Markus Dietze
  • Lars Hennemann
  • Dr. Ulrich Kleemann
  • David Langner
  • Uwe Laue
  • Thomas Metz
  • Matthias Nester
  • Dr. Heike Otto
  • Monika Sauer
  • Dr. Karlheinz Sonnenberg

Der Ehrenvorsitzende des Vereins Hans-Dieter Gassen ist zu jeder Sitzung eingeladen und gern gesehener Berater. Der gesamte Vorstand dankt den Gewählten sehr herzlich, dass sie sich für diese Aufgabe zur Verfügung stellen und freut sich auf eine weiterhin so aktive Zusammenarbeit.

Kürzlich fand die konstituierende Sitzung des neuen Kuratoriums statt. Die neuen Mitglieder Dr. Heike Otto und Lars Hennemann wurden herzlich in dem Gremium begrüßt. Auf der Tagesordnung stand die Wahl eines Vorsitzenden oder einer Vorsitzenden und die Stellvertretung. Das Kuratorium wählt diese Personen satzungsgemäß aus seiner Mitte. Der bisherige Vorsitzende Matthias Nester und seine Vertreterin Monika Sauer stellten sich wieder zur Wahl. Sie wurden von den Mitgliedern des Kuratoriums erneut in diese Ämter gewählt. Beide nahmen die Wahl an und dankten den Mitgliedern des Gremiums für das Vertrauen. Der Vorsitzende der BUGA-Freunde Koblenz Thomas Schilling gratuliere sehr herzlich: „Wir freuen uns auf die kontinuierliche und zielgerichtete Fortführung der Arbeit. Die positive Zusammenarbeit, die wegweisende Beratung und die aktive Unterstützung durch das gesamte Gremium sind für unseren Verein sehr wertvolle Bestandteile der Vereinsarbeit.“