Archivierter Artikel vom 01.12.2021, 12:56 Uhr
Koblenz

MINT-Projekt begeistert kleine Forscher der Grundschule Rohrerhof

Clemens-Brentano-/Overberg Realschule plus fördert forschend-entdeckendes Lernen.

Von durdagi@cbors.de

Clemens-Brentano-/Overberg Realschule plus

Clemens-Brentano-/Overberg Realschule plus

Clemens-Brentano-/Overberg Realschule plus

Seit einigen Jahren engagieren sich Schüler der Clemens-Brentano-/Overberg Realschule plus Koblenz im MINT-Bereich. Die Abkürzung MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik, also Bereiche, die teilweise im schulischen Alltag der Grundschulen nicht integriert sind. Aus diesem Grund entwickelten Schüler der Realschule plus in Zusammenarbeit mit den Leiterinnen Sandra Barthel und Julia Durdagi ein Projekt zur Förderung dieser Schwerpunkte für Viertklässler aus den Grundschulen in Koblenz.

Zunächst besuchten kleine Forscher der Grundschule Rohrerhof in Metternich die Clemens-Brentano-/Overberg Realschule plus. An verschiedenen Stationen führten die Viertklässler Experimente zur Schallausbreitung, Flammenfärbung von Salzen, Knallgasreaktionen oder der Chromatographie durch. Ein Glanzpunkt war zusätzlich die Herstellung von sogenanntem Schleim. Faszinierend war das große Interesse und die Neugierde am Forschen und Entdecken auf Seiten der jüngeren Schüler und der wohlwollende Umgang der „Großen“ mit den „Kleinen“.

“Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann nehmen Sie bitte Kontakt zur Projektleitung unter den E-Mail-Adressen info@cbors.de oder durdagi@cbors.de auf."