Archivierter Artikel vom 12.11.2020, 14:01 Uhr
Koblenz

MEDI – CENTER spendete für Bedürftige

Im Juli und Oktober dieses Jahres spendete die MEDI – CENTER Mittelrhein zum wiederholten Male zum Verbrauch bestimmte Pflegehilfsmittel für einen guten Zweck.

Foto: Medi-Center Mittelrhein

Die Zusammenarbeit mit dem Auslandshilfeteam des DRK Kreisverbandes Ahrweiler, vertreten durch Werner Borchert, funktionierte gewohnt reibungslos. Die Abholung der über zehn Paletten Spendenware durch das DRK im MEDI – CENTER selbst, ist eine große Erleichterung für den Spender. Ein Teil der Hilfsgüter geht in eine Tagesstätte für behinderte Kinder und Jugendliche nach Bihac in Bosnien und Herzegowina. Bereits seit 2010 arbeitet das DRK Ahrweiler mit dem dort ansässigen Verein zusammen und organisiert regelmäßig Hilfstransporte. Eine weitere Anlaufstelle für die MEDI – CENTER und andere Spenden befindet sich in Luzk (Ukraine). Von dort verteilt das ortsansässige Rote Kreuz die Waren weiter an Behinderten-, Seniorenheime und Sozialstationen. Dort werden diese Produkte dringend gebraucht.