Burgen/Macken

In der Klosterbrauerei hab es köstliches Bier

Die Frühjahrsfahrt des VdK-Ortsverband Burgen-Macken führte die Mitglieder zum Kloster Marienstatt, nach Hachenburg und Niederfell.

Lesezeit: 1 Minute
Foto: VdK Ortsverband Burgen-Macken

Unter dem Motto „Das Leben ist wie ein Bier – Schluck für Schluck musst du es genießen“ startete der VdK-Ortsverband Burgen-Macken am 16. Juni seine diesjährige Frühjahrsfahrt. Nachdem der Bus zunächst die Teilnehmer eingesammelt hatte, ging es um 9 Uhr voll besetzt und gut gelaunt in Richtung Kloster Marienstatt. Bei Ankunft gab es hier erstmal eine kleine Erfrischung mit Sekt und Orangensaft. Danach ging es in die Brauerei zu einer Führung mit einer tollen Erklärung zum Bestehen der Brauerei und der Herstellung von Bier. Damit es nicht zu trocken wurde, gab es für jeden ein naturtrübes Helles – herrlich! Um 12 Uhr Mittagessen gab es in der Klosterbrauerei ein vorher ausgewähltes und leckeres Mittagessen und ganz nach Geschmack mehr von dem köstlichen Bier.

Foto: VdK Ortsverband Burgen-Macken

Nach dem Rundgang im Klostergarten, Besuch im Klosterladen und einem Abstecher in die Abteikirche ging es um 14 Uhr weiter in die Hachenburger Innenstadt. Dort teilte sich die Gruppe. Orientiert in Richtung der malerischen Altstadt mit ihren verwinkelten Gassen suchten einige den nahen Marktplatz mit Eis, Kaffee, Kuchen und weiteren Köstlichkeiten auf und stöberten zum Teil auf dem dort stattfindenden Flohmarkt, während andere die Zeit für einen Spaziergang durch den Schlosspark und Besuch des Landschaftsmuseums nutzten.

Nach einem schönen Nachmittag versammelten sich um 17 Uhr wieder alle am Bus und es ging wieder in Richtung Heimat. In Niederfell in der Weinstube Künster gab es dann eine Unterbrechung, um sich vor der Heimfahrt nochmal mit einer Kleinigkeit und leckerem Wein zu stärken.

Gegen 20.30 Uhr ging es dann nach einem schönen und sonnigen Tag wieder nach Hause.