Koblenz

GKler radeln mehr als 7000 Kilometer

Mitarbeitende des Maximalversorgers schließen sich der Aktion Stadtradeln an.

Stadtradeln: Das ist ein Wettbewerb, bei dem es darum geht, 21 Tage lang möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Dabei ist es egal, ob man täglich fährt oder nicht. Es zählt jeder Kilometer. Ein echter Erfolg für die Umwelt. Und das Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein! Die Radler des Maximalversorgers legten insgesamt 7341 Kilometer auf ihren Fahrrädern zurück. Um die Dimensionen darzustellen: Das ist eine Entfernung von Koblenz bis nach Bangladesch.

Mit von der Partie waren Teamkapitänin Sabine Körber in Mayen mit weiteren 20 Teammitgliedern und Michael Böning, Teamkapitän in Koblenz, mit 19 Radlern. Beide zeigten sich begeistert von der Aktion und freuen sich, mit jedem geradelten Kilometer etwas zur Erreichung der Klimaschutzziele zu tun. Die Aktion Stadtradeln ist eine von Zahlen Angeboten, die der Maximalversorger – einer der zehn größten Arbeitgeber in Rheinland-Pfalz – im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements fördert und unterstützt.