Dieblich

Einladung zu einer öffentlichen Sitzung des Ortsgemeinderates

"Ich lade herzlich ein zu einer öffentlichen Sitzung des Ortsgemeinderates am Donnerstag, dem 24. September, um 18.30 Uhr in der Mosellandhalle.

Lesezeit: 2 Minuten
Foto: privat

Tagesordnung:

  • TOP 1: Bauleitplanung Ortsgemeinde Dieblich: 2. Änderung B-Plan Salzheck – Abwägungsbeschlüsse – Satzungsbeschluss.
  • TOP 2: Informationen aus den frühzeitigen Beteiligungsschritten zur Aufstellung eines B-Planes „Neue Sportstätten Dieblich“.
  • TOP 3: Bauleitplanung der Ortsgemeinde Dieblich: Beratung und Beschlussfassung über die Einleitung eines Verfahrens zur 2.Änderung des B-Planes Breitenweg II – Einleitungsbeschluss – Verfahrensbeschlüsse – Vergabebeschlüsse.
  • TOP 4: Vorstellung und Beratung einer Machbarkeitsstudie zum Antrag der FWG-Fraktion zum Anbau eine Bürgersaales an den Gemeindetrakt. Beschlussfassung über das weitere Vorgehen.
  • TOP 5: Beratung und Beschlussfassung über die Vergabe des Auftrages zur Instandsetzung der Pflasterfläche unterhalb des Rathauses.
  • TOP 6: Bauleitplanung der Ortsgemeinde Dieblich: Beratung und Beschlussfassung über Auftragsvergaben im Rahmen der Aufstellung des B-Planes „Solarpark Naßheck“.
  • TOP 7: Informationen zum Treffen mit freiwilligen Helfern/Innen zum Aufbau eines neuen Naturlehrpfades – Stand der Arbeiten am Naturgarten – Planung weiterer Schritte und Maßnahmen im kommenden Herbst
  • TOP 8: Bauvoranfragen/Bauanträge: Bau von zwei Doppelhaushälften mit Einliegerwohnung, Flur 9, Flurstücke 966/1 und 966/2, Mühlhöll.
  • TOP 9: Mitteilungen der Verwaltung.

Im Anschluss finden noch nicht öffentliche Beratungen statt.

    Gute Beteiligung am MoselcleanUp-Tag

    Die Verantwortlichen beim Reinigungstag des Moselufers im Bereich unserer Gemeinde konnten eine gute Beteiligung feststellen. Über 40 Helfer versammelten sich pünktlich um 10 Uhr im Moselvorgelände, wo unsere Pfadfinder schon für eine heimische Atmosphäre gesorgt hatten. So konnten schnell die kleineren Gruppen eingeteilt und die Bereiche zugeteilt werden. Mit Warnwesten, Handschuhen, Mülltüten und Greifzange zogen dann die Jugendlichen sowie auch viele Erwachsene los, um ihre Bereiche zu säubern. Auf einer Länge von etwa fünf Kilometern sammelten die fleißigen Helfer insgesamt 728 Kilogramm Müll. Was wurde da nicht alles gefunden: Viele Autoreifen, Sperrholz, ein Fahrrad, eine Mikrowelle, ein Grill und noch Vieles mehr wurden in dem Container zusammengetragen. Es war ein guter Tag für die Umwelt, denn gerade im Bereich des Überschwemmungsgebietes der Mosel war es wichtig, Plastik und anderen Müll entfernt zu haben, bevor die Mosel wieder über die Ufer tritt. Erfreulich war festzustellen, dass neben den Pfadfindern auch viele Bürgerinnen und Bürger sich beteiligten. Ein Dank an die Organisatoren, aber auch an alle Helfer, die diesen Tag in den Dienst der Umwelt gestellt haben.

    Abendsprechstunde des Ortsbürgermeister beginnt später

    Die Abendsprechstunde des Ortsbürgermeisters am 23. September wird wegen Terminüberschneidung später beginnen, nämlich um 19 Uhr. Ich bitte um Beachtung."

    Bericht von: A. Perscheid, Ortsbürgermeister