Lehmen

Die Senioren sparten nicht mit anerkennenden Worten

Gelungener Seniorennachmittag der Ortsgemeinde Lehmen in der festlich geschmückten Sporthalle mit leckerem Essen und buntem Programm.

Lesezeit: 1 Minute
Foto: Ortsgemeinde Lehmen

Der diesjährige Seniorennachmittag der Gemeinde fand im Februar statt. Bürgermeister Günter Deis begrüßte rund 80 Senioren in der festlich geschmückten Lehmener Sporthalle. Die Mitglieder des Gemeindeausschusses für „Senioren und Soziales“ hatten wieder ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Die Tische waren schön eingedeckt, Kaffee und Kuchen, Schnittchen und später Fleischwurst mit Kartoffelsalat und natürlich gute Lehmener Weine wurden den Gästen gereicht. Die Damen und Herren in der Küche hatten alle Hände voll zu tun und erledigten ihre Aufgabe wie immer mit großem Geschick und Freundlichkeit. Um die Musik kümmerte sich Gabriel Deis.

Foto: Ortsgemeinde Lehmen

Moderator des Nachmittags war das Ratsmitglied Christoph Stoffel. Das Programm war voll mit tollen Darbietungen. Die Kinder des Kindergartens „Rappelkiste„, die Tanzgruppe „Bambinis“ mit dem Tanz „Reise zu den Sternen, die Tanzgruppe Peries als Space Girls, die Singgemeinschaft MGV „Liedertafel„ Lehmen, die Möhnentanzgruppe „Power Ladies“, die Tanzmariechen Nina Ludwig und Lara Unschuld und die Tanzgruppe Kassiopeia begeisterten das Publikum ein ums andere Mal. Immer wieder wurde Beifall geklatscht. Kurzfristig musste der Sänger und Entertainer Heinz Kölzer absagen.

Beim Abendessen mit leckerem Wein unserer Lehmener Winzer fand ein rundum gelungener Nachmittag mit recht viel Unterhaltung sein Ende. Die Gäste sparten nicht mit anerkennenden Worten an die fleißigen Helfer.