Kesselheim

Das Frühlingsfest ließ keine Wünsch offen

Die „MC Kesselemmer Wierschtjer“ luden befreundete Vereine, Mitglieder und zahlreiche Gäste in die Gaststätte Rheintal ein.

Lesezeit: 1 Minute
Foto: MC Kesselemmer Wierschtjer 1948

Nach einer gelungenen und erfolgreichen Jubiläumssession feierten die Möhnen des MC Kesselemmer Wierschtjer am Samstag, den 26 Mai, ihr traditionelles Frühlingsfest. Die Möhnen hatten alles gut vorbereitet und den Garten der Gaststätte Rheintal (BUD) liebevoll dekoriert.

Bei strahlendem Sonnenschein begrüßten die Erste Vorsitzende, Martina Piroth und die Zweite Vorsitzende, Andrea Windheuser, viele Mitglieder und Abordnungen von den Kesselheimer Ortsvereinen, befreundete AKK-Vereine, AKK-Vorstand, Rheindörfermöhnen und zahlreiche Gäste, die der Einladung der Möhnen gefolgt waren. Die Stimmung war hervorragend, und es wurde wieder ein tolles Kuchenbuffet mit einer großen Auswahl an hausgemachten, köstlichen Torten geboten, die keine Wünsche offen ließen. Kaltgestellte Getränke und der hauseigene Imbiss sorgten zu späterer Stunde für gute Laune bei den Gästen.

Die liebevoll zusammengestellte Frühlingstombola kam bei den Gästen wie immer gut an, und so mancher freute sich beispielsweise über ein Blümchen, dass er mit nach Hause nehmen konnte.

Der Vorstand und Arbeitskreis und viele aktive (auch männliche) Möhnen waren wieder im Einsatz und sorgten als fleißige Bienchen für dieses gelungene Fest. Man feierte noch bis in den späten Abend, und am Ende des Festes war man sich einig, dass es eine rundum gelungene Veranstaltung war, die im nächsten Jahr selbstverständlich ihre Fortsetzung finden wird.