Archivierter Artikel vom 17.01.2020, 17:41 Uhr
Weißenthurm

1000 fair gehandelte Jutebeutel sowie Blumensamen für mehr Blütenvielfalt

Ab sofort liegen in der Verbandsgemeindeverwaltung Weißenthurm sowie in den Rathäusern der Städte und Ortsgemeinden kostenlos Fairtrade-Jutebeutel aus.

Foto: Verbandsgemeinde Weißenthurm

Bürger der Verbandsgemeinde Weißenthurm können die Jutebeutel mit dem Aufdruck „Alles Jute“ kostenfrei mitnehmen. Ebenso liegen Tütchen mit Blumensamen aus, welche im Frühjahr gesät werden können. Im Rahmen der Zertifizierung als Fairtrade-Town hat die Verbandsgemeindeverwaltung 1000 fair hergestellte Jutebeutel beschafft, um somit neben der Reduzierung von Plastikmüll auch ein Zeichen für den fairen Handel zu setzen.

Der Erhalt der biologischen Vielfalt zählt neben dem Klimawandel zu einen der größten und zentralen Herausforderungen unserer Zeit. Durch die Entwicklungen unserer Kulturlandschaften haben sich die Lebensbedingungen der Blüten bestäubenden Insekten in den letzten Jahrzehnten dramatisch verschlechtert. Überdeutlich ist dies an den hohen Verlusten der Honigbienenvölker in den letzten Jahren zu erkennen. Die Samentütchen sind ein Zeichen für den Erhalt der biologischen Vielfalt in der Verbandsgemeinde Weißenthurm. Mit dem Inhalt geben Sie Insekten Nahrung, verschönern das Gemeindebild und steigern die Lebensqualität.