Im Stöffel-Park werden Erdzeitalter und Basaltgewinnung lebendig: Weltruhm durch eine Maus

Für Josef „Seppl“ Dörner liegt sein Berufsleben, das er zum großen Teil auch in diesem Westerwälder Basaltwerk verbracht hat, sogar noch länger als die letzte Steinförderung zurück: Er ist bereits 1994 in Rente gegangen. Dennoch erinnert sich der heute 85-Jährige an viele Einzelheiten seiner Tätigkeit als Schlosser. Das hat aber auch einen besonderen Grund …

Markus Müller Lesezeit: 7 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net