Rheinland-Pfalz

Landesweite Kampagne gestartet: Weg mit dem Bechermüll

Wer morgens beim Bäcker einen Kaffee bestellt, lässt ihn sich meistens in einen Pappbecher füllen, steckt einen Plastikdeckel drauf – und wirft den ganzen Müll nach dem Trinken im schlimmsten Fall unachtsam weg. Der Kult um die Coffee-to-go-Becher ist längst verflogen, weil immer mehr Gehwege, Parks, Campingplätze und Seen vermüllt sind. Rheinland-Pfalz hat dem Müll längst den Kampf angesagt, startete im Mai den sogenannten Becherbonus, an dem sich bislang 560 Betriebe wie Bäckereien, Cafés und Restaurants beteiligen. Wer einen Mehrwegbecher in ein teilnehmendes Geschäft mitbringt und sich befüllen lässt, bekommt dabei auf den Kaffee oder den Tee einen Rabatt von mindestens 10 Cent.

Florian Schlecht Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net