Archivierter Artikel vom 17.12.2012, 07:52 Uhr
Plus
Neuwied

Für sich und für die große Sache: Lana Horstmann und Thomas Hodes

Es ist vor allem ein Satz, der sich mir aus dem Gespräch mit Lana Horstmann und Thomas Hodes eingeprägt hat: „Auch wenn es schon Arbeitsrechtsstandards gibt, bedeutet das nicht, dass es der beste Zustand ist, den wir haben können“, sagt der 19-jährige Hodes. Und seine Erkenntnis daraus: Rechte müssen immer wieder neu etabliert werden.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 13 weitere Artikel zum Thema