40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Westerwälder Zeitung
  • » Vorfall in der Neujahrsnacht: 19-Jähriger sticht mit Messer auf Kontrahenten ein
  • HachenburgVorfall in der Neujahrsnacht: 19-Jähriger sticht mit Messer auf Kontrahenten ein

    In der Neujahrsnacht ist es gegen 3 Uhr in der Bahnhofstraße in Hachenburg aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Streit zwischen einem 19-Jährigen und einem 23 Jahre alten Kontrahenten gekommen, in dessen Verlauf der 23-Jährige durch einen Messerstich verletzt wurde.

    Wie die Polizei in Hachenburg mitteilte, befand sich der 19-Jährige in Begleitung seiner 17-jährigen Freundin, während der später Geschädigten mit seinem 20 Jahre alten Cousin in der Bahnhofstraße unterwegs war. ...

    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

    Silvesternacht: Viel Arbeit für Neuwieder Polizei und FeuerwehrSilvester in Koblenz: Polizei rast von Einsatz zu Einsatz„Illegalen Polenböller“ im Hunsrück gezündet: 21-Jähriger verliert vier FingerPech zum Jahresende: Mann geht auf A 48 Benzin aus und verliert Geldbörse

     

    Montabaur Hachenburg
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Online regional
    Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
    Online regional
    Tel. 02602/160474
    E-Mail
    epaper-startseite
    Regionalwetter Westerwald
    Montag

    4°C - 6°C
    Dienstag

    6°C - 7°C
    Mittwoch

    7°C - 12°C
    Donnerstag

    4°C - 10°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Bildergalerien: Fotos unserer Leser
    &bdquo;Pfui Spinne&ldquo; mag der ein oder andere beim Anblick dieses Fotos von Volker Horz denken. Und doch hat die Detailaufnahme dieses Festmahls ihren ganz eigenen Reiz. Jedenfalls ist dem Achtbeiner hier ein dicker Fang ins Netz gegangen.&nbsp;Wenn auch Sie ein sch&ouml;nes Bild f&uuml;r unsere Leserfoto-Rubrik haben, dann schicken Sie es an die Adresse <a href="mailto:montabaur@rhein-zeitung.net">montabaur@rhein-zeitung.net</a>. Beachten Sie dabei bitte die erforderliche Mindestaufl&ouml;sung von 2500 mal 1500 Pixel.

    Mit der Kamera im Westerwald unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.