40.000
Aus unserem Archiv
Hachenburg

Vorfall in der Neujahrsnacht: 19-Jähriger sticht mit Messer auf Kontrahenten ein

In der Neujahrsnacht ist es gegen 3 Uhr in der Bahnhofstraße in Hachenburg aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Streit zwischen einem 19-Jährigen und einem 23 Jahre alten Kontrahenten gekommen, in dessen Verlauf der 23-Jährige durch einen Messerstich verletzt wurde.

Symbolbild.
Symbolbild.
Foto: dpa

Wie die Polizei in Hachenburg mitteilte, befand sich der 19-Jährige in Begleitung seiner 17-jährigen Freundin, während der später Geschädigten mit seinem 20 Jahre alten Cousin in der Bahnhofstraße unterwegs war. Im Rahmen der polizeilichen Ermittlungen wurde festgestellt, dass der 23-Jährige offenbar durch einen Messerstich im linken oberen Schulterbereich verletzt worden war.

Es gelang ihm und seinem Begleiter eine wenige hundert Meter entfernt zufällig stehende Streifenwagenbesatzung der Polizei zu erreichen und dort Hilfe zu erlangen. Während der polizeilichen Fahndungsmaßnahmen meldete sich der Beschuldigte telefonisch bei der Polizeiinspektion in Hachenburg und ließ sich an seinem Aufenthaltsort widerstandslos vorläufig festnehmen. Der Geschädigte befindet sich nach aktuellem Stand der Ermittlungen nicht mehr in Lebensgefahr. Die Ermittlungen der Polizei zu diesem Vorfall dauern noch an.

Montabaur Hachenburg
Meistgelesene Artikel
Anzeige
x
Top Angebote auf einen Klick
Anzeige
Anzeige
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
epaper-startseite
Regionalwetter Westerwald
Montag

10°C - 19°C
Dienstag

13°C - 19°C
Mittwoch

10°C - 18°C
Donnerstag

7°C - 14°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Bildergalerien: Fotos unserer Leser
&bdquo;Pfui Spinne&ldquo; mag der ein oder andere beim Anblick dieses Fotos von Volker Horz denken. Und doch hat die Detailaufnahme dieses Festmahls ihren ganz eigenen Reiz. Jedenfalls ist dem Achtbeiner hier ein dicker Fang ins Netz gegangen.&nbsp;Wenn auch Sie ein sch&ouml;nes Bild f&uuml;r unsere Leserfoto-Rubrik haben, dann schicken Sie es an die Adresse <a href="mailto:montabaur@rhein-zeitung.net">montabaur@rhein-zeitung.net</a>. Beachten Sie dabei bitte die erforderliche Mindestaufl&ouml;sung von 2500 mal 1500 Pixel.

Mit der Kamera im Westerwald unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.