40.000
Aus unserem Archiv
Montabaur

Stadt Montabaur hält Hochhaus-Schatten für zumutbar

Der Montabaurer Stadtrat hat sich zum zweiten Mal innerhalb weniger Wochen mit dem geplanten Bau eines Hochhauses auf dem Gelände der Firma 1&1 in der Elgendorfer Straße beschäftigt. Mehrere Anlieger der Von-Bodelschwingh-Straße hatten in Briefen an die Verwaltung die Sorge geäußert, ein 36 Meter hoher Büroturm führe in den Wintermonaten zu einer Verschattung der Häuser in der Nachbarschaft.

Montabaur – Der Montabaurer Stadtrat hat sich zum zweiten Mal innerhalb weniger Wochen mit dem geplanten Bau eines Hochhauses auf dem Gelände der Firma 1&1 in der Elgendorfer Straße beschäftigt. Mehrere Anlieger der Von-Bodelschwingh-Straße hatten in Briefen an die Verwaltung die Sorge geäußert, ein 36 Meter hoher Büroturm führe in den Wintermonaten zu einer Verschattung der Häuser in der Nachbarschaft.

Die Bedenken der Bürger konnten die Experten zwar nur teilweise zerstreuen. In Gesamtabwägung aller Interessen kam der Stadtrat jedoch zum Entschluss, dass am Bau des Gebäudes festgehalten werden soll. Der Turm soll aber um drei Meter versetzt werden, um die Verkehrssituation besser regeln zu können.

Der Bebauungsplan mit dem Namen „Business-Park an der Elgendorfer Straße“ soll dem Internet-Unternehmer Ralph Dommermuth ermöglichen, ein weiteres Bürogebäude auf dem Gelände der Firma 1&1 zu errichten. Vorgesehen ist ein Hochhaus mit drei Türmen an der Ecke Weserstraße (gegenüber der evangelischen Kirche). Derzeit befindet sich auf dem Grundstück noch ein alter Reifenhandel, der aber demnächst abgerissen wird. Nach Angaben der Montabaurer Verwaltung sollen in den neuen Büros 250 Arbeitsplätze entstehen. Das geplante Gebäude ist etwa so hoch wie der Köppelturm.

Mehr lesen Sie in der Wochenend-Ausgabe der Westerwälder Zeitung.

Montabaur Hachenburg
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
epaper-startseite
Regionalwetter Westerwald
Sonntag

-4°C - 5°C
Montag

-3°C - 4°C
Dienstag

-4°C - 5°C
Mittwoch

-5°C - 3°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Bildergalerien: Fotos unserer Leser
&bdquo;Pfui Spinne&ldquo; mag der ein oder andere beim Anblick dieses Fotos von Volker Horz denken. Und doch hat die Detailaufnahme dieses Festmahls ihren ganz eigenen Reiz. Jedenfalls ist dem Achtbeiner hier ein dicker Fang ins Netz gegangen.&nbsp;Wenn auch Sie ein sch&ouml;nes Bild f&uuml;r unsere Leserfoto-Rubrik haben, dann schicken Sie es an die Adresse <a href="mailto:montabaur@rhein-zeitung.net">montabaur@rhein-zeitung.net</a>. Beachten Sie dabei bitte die erforderliche Mindestaufl&ouml;sung von 2500 mal 1500 Pixel.

Mit der Kamera im Westerwald unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.