40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Westerwälder Zeitung
  • » Molsberger Gespräche zum Thema Klimawandel
  • Aus unserem Archiv
    Molsberg

    Molsberger Gespräche zum Thema Klimawandel

    Nachdem der erste Termin zu den Molsberger Gesprächen wegen Schneetreibens abgesagt werden musste, gibt es am Montag, 27. Mai, eine neue Chance, die fünften Molsberger Gespräche mit dem Thema "Stimmt das Klima? Naturschutz im Umbruch!" zu besuchen.

    Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr im Gemeindehaus St. Pankratius in Molsberg. Professor Manfred Niekisch, Direktor des Frankfurter Zoos und einer der führenden Naturschutzwissenschaftler in Deutschland, wird in einem bilderreichen Vortrag die Bedeutung der Biodiversität vor dem Hintergrund des Klimawandels hervorheben.

    Die globalen sowie auch die kleinen klimatischen Veränderungen vor unserer Haustür schreiten voran. Wissenschaftlich belegt ist heute der Anstieg des Meeresspiegels, das Abschmelzen der Polkappen und der großen Inlandgletscher. Genauso lässt sich die Verschiebung ganzer Klimazonen bis hin zu kleinräumigen Veränderungen und deren Auswirkungen auf einzelne Tier- und Pflanzenarten nicht mehr abstreiten. Das hat Auswirkungen auf die Artenvielfalt und die Biodiversität von Lebensräumen. Die Bedeutung der Biodiversität nimmt somit kontinuierlich zu. Denn nur ein gesundes und ausgewogenes Ökosystem mit hoher Biodiversität vermag die Veränderungen des Klimas aufzufangen. Diese und weitere Themen rund um den Klimawandel sollen in den Mittelpunkt gerückt werden. Um Anmeldung unter ps@masgeik-stiftung.de oder unter 06435/1368 wird gebeten.

    Montabaur Hachenburg
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    epaper-startseite
    Regionalwetter Westerwald
    Sonntag

    8°C - 11°C
    Montag

    8°C - 12°C
    Dienstag

    8°C - 13°C
    Mittwoch

    7°C - 15°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Bildergalerien: Fotos unserer Leser
    &bdquo;Pfui Spinne&ldquo; mag der ein oder andere beim Anblick dieses Fotos von Volker Horz denken. Und doch hat die Detailaufnahme dieses Festmahls ihren ganz eigenen Reiz. Jedenfalls ist dem Achtbeiner hier ein dicker Fang ins Netz gegangen.&nbsp;Wenn auch Sie ein sch&ouml;nes Bild f&uuml;r unsere Leserfoto-Rubrik haben, dann schicken Sie es an die Adresse <a href="mailto:montabaur@rhein-zeitung.net">montabaur@rhein-zeitung.net</a>. Beachten Sie dabei bitte die erforderliche Mindestaufl&ouml;sung von 2500 mal 1500 Pixel.

    Mit der Kamera im Westerwald unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.