40.000
Aus unserem Archiv

"Bikes & Legends" zieht in Dreisbach die Massen an

Dreisbach – Röhrende Motoren, echte Kerle, wilde Frauen und harte Musik: Seit Jahrzehnten treffen sich tausende Motorradfreunde alljährlich im Westerwald, um gemeinsam zu campen, zu feiern und vor der großen Bühne richtig abzurocken. Zur runden 30. Bikerparty hat das Organisationsteam um Veranstalter Jürgen Heidrich ein ganz besonderes Geburtstagspaket mit einer Menge Zündstoff geschnürt. Gleich sieben Bands rocken Dreisbach am kommenden Freitag und Samstag, 5. und 6. August, bis die Verstärker nichts mehr hergeben.

Die weltbekannte US-Band Tito & Tarantula spielt am 6. August auf der 30. Bikerparty in Dreisbach.
Die weltbekannte US-Band Tito & Tarantula spielt am 6. August auf der 30. Bikerparty in Dreisbach.

Dreisbach -  Röhrende Motoren, echte Kerle, wilde Frauen und harte Musik: Seit Jahrzehnten treffen sich tausende Motorradfreunde alljährlich im Westerwald, um gemeinsam zu campen, zu feiern und vor der großen Bühne richtig abzurocken. Zur runden 30. Bikerparty hat das Organisationsteam um Veranstalter Jürgen Heidrich ein ganz besonderes Geburtstagspaket mit einer Menge Zündstoff geschnürt. Gleich sieben Bands rocken Dreisbach am kommenden Freitag und Samstag, 5. und 6. August, bis die Verstärker nichts mehr hergeben. 

Erwartungsgemäß werden die ersten Biker bereits am Donnerstag anreisen und damit beginnen, das Zeltlager zu besiedeln. Hardliner und Urgesteine, Chrom, Metall und Lederkutten werden bis in den späten Sonntag hinein allgegenwärtig sein. Gemeinsame Ausflüge und ein spektakuläres Rahmenprogramm stimmen ein auf die langen Nächte. 

Am Freitag, 5. August, startet die Gruppe  Zen Of Pandora aus Orfgen bei Flammersfeld erstmals das Konzert auf der Bikerparty in Dreisbach mit eigener Musik, die sich der Hard-Rock-Riffs der 1970er und 80er Jahre und einer ausgeprägten, weiblichen Stimme bedient. Erstmals in Dreisbach präsentieren sich auch die Hanauer "Kick-Ass-Rocker" Rock Rottens 9 mm ihren mittlerweile 40 Fanclubs in Deutschland, die zu einem Großteil bereits Furore im Internet für die Großveranstaltung in Dreisbach betreiben. Die Topcharaktere von Völkerball heizen den Freitag mit dem Feuer Rammsteins noch einmal kräftig auf, damit den Fans beim gemeinsamen Kater- und Kaffee-Frühstück im Camp am nächsten Morgen auch richtig der Schädel brummt.

Am Samstag, 6. August, wird die Kultband Inside Out nach fünfjähriger Konzertabstinenz mit aktuellen Songs die Stimmung heben, ohne dabei wirklich mächtige Rockklassiker vorzuenthalten.  Ein intensiver Höhepunkt ist der Auftritt der US-Band Tito&Tarantula, die 1996 durch die Filmmusik des Hollywood-Vampir-Actionstreifens  "From Dusk till Dawn" mit George Clooney in der Hauptrolle weltbekannt wurde, vor allem mit dem Titel "After Dark". Dass Vampire keine Angst vor dem Feuer haben, beweist die bissigste Band der Welt pyroeffektiv, ehe die Gruppe The original Mouthmonkeys, die zeitgleich ihr 20-jähriges Bestehen  feiert, das Publikum solange mitreißen wird, bis es um die verdiente Zugabe bettelt.

Wer nichts übrig hat für wilde Kutten, dröhnenden Bass und kreischende Maschinen sollte am Wochenende Dreisbach großräumig umfahren. Gerüchte, wonach es sich um die letzte Bikerparty in Dreisbach handelt, entsprechen laut Organisatoren nicht der Wahrheit. Mehr Infos im Web unter: www.bikerparty-westerwald.de

Von unserem Mitarbeiter Thomas Sonnenschein

Montabaur Hachenburg
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
epaper-startseite
Regionalwetter Westerwald
Samstag

-3°C - 10°C
Sonntag

1°C - 8°C
Montag

-1°C - 6°C
Dienstag

-1°C - 4°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Bildergalerien: Fotos unserer Leser
&bdquo;Pfui Spinne&ldquo; mag der ein oder andere beim Anblick dieses Fotos von Volker Horz denken. Und doch hat die Detailaufnahme dieses Festmahls ihren ganz eigenen Reiz. Jedenfalls ist dem Achtbeiner hier ein dicker Fang ins Netz gegangen.&nbsp;Wenn auch Sie ein sch&ouml;nes Bild f&uuml;r unsere Leserfoto-Rubrik haben, dann schicken Sie es an die Adresse <a href="mailto:montabaur@rhein-zeitung.net">montabaur@rhein-zeitung.net</a>. Beachten Sie dabei bitte die erforderliche Mindestaufl&ouml;sung von 2500 mal 1500 Pixel.

Mit der Kamera im Westerwald unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.