40.000
Aus unserem Archiv
Montabaur

Auto brennt lichterloh: Bundesstraße 49 zeitweise gesperrt

Vollständig ausgebrannt ist ein Auto am Freitagabend auf der B 49 bei Montabaur. Ein Ausbreiten der Flammen konnte die Feuerwehr verhindern.

Eine Feuerwehr im Einsatz
Symbolbild.
Foto: dpa

Das Fahrzeug geriet laut Pressebericht gegen 21.15 Uhr auf der Bundesstraße in Fahrtrichtung Koblenz in Höhe der Ausfahrt Montabaur/Krankenhaus in Brand. Noch bevor die Feuerwehr eintraf, gelang es dem Fahrzeugführer, den angekoppelten Wohnwagen abzuhängen. Der Pkw selbst brannte vollständig aus. Ursache war wohl ein technischer Defekt.

Die Feuerwehr war mit 22 Einsatzkräften vor Ort und verhinderte eine Ausbreitung des Brandes auf die angrenzende Böschung. Die B 49 war in beiden Richtungen für die Dauer der Löscharbeiten voll gesperrt. Verletzt wurde niemand.

me/Polizeibericht

Montabaur Hachenburg
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Bildergalerien: Fotos unserer Leser
&bdquo;Pfui Spinne&ldquo; mag der ein oder andere beim Anblick dieses Fotos von Volker Horz denken. Und doch hat die Detailaufnahme dieses Festmahls ihren ganz eigenen Reiz. Jedenfalls ist dem Achtbeiner hier ein dicker Fang ins Netz gegangen.&nbsp;Wenn auch Sie ein sch&ouml;nes Bild f&uuml;r unsere Leserfoto-Rubrik haben, dann schicken Sie es an die Adresse <a href="mailto:montabaur@rhein-zeitung.net">montabaur@rhein-zeitung.net</a>. Beachten Sie dabei bitte die erforderliche Mindestaufl&ouml;sung von 2500 mal 1500 Pixel.

Mit der Kamera im Westerwald unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.