40.000
Aus unserem Archiv
Neuwied

Schmitz und Kazmirek sind die Neuwieder Sportler des Jahres

Monika Schmitz (Ringtennis) und Kai Kazmirek (Leichtathletik) sind die Sportler des Jahres der Stadt Neuwied.

In Schloss Engers hat die Stadt Neuwied ihre besten Sportler des Jahres 2015 geehrt. Foto: Jörg Niebergall
In Schloss Engers hat die Stadt Neuwied ihre besten Sportler des Jahres 2015 geehrt.
Foto: Jörg Niebergall

Von unserem Mitarbeiter Jörg Niebergall

Flankiert wurde das Gewinner-Paar bei der städtischen Sportlerehrung im Diana-Saal im Engerser Schloss von den Frauen des VCN 77, die im vergangenen Jahr in die 2. Volleyball-Bundesliga aufgestiegen waren und sich seit Freitagabend auch Mannschaft des Jahres nennen dürfen.

Während Zehnkämpfer Kai Kazmirek wegen des Trainingslagers mit dem DLV im türkischen Belek bei der Ehrung von Vater Andree (Geschäftsführer LC Neuwied) vertreten wurde, ließ sich Ringtennis-Urgestein Monika Schmitz vom TuS Rodenbach die für sie bereits 29. Sportlerehrung nicht entgehen. Die Deichstadtvolleys des VCN hatten ihr Westerwälder Geschwisterpaar Lena und Jana Schäbitz (Wissen) nach Engers geschickt. „Der Rest ist zu Hause in der Slowakei, macht Urlaub oder ist beruflich verhindert“, entschuldigte Jana Schäbitz ihre Mannschaftskolleginnen.

Während die meisten Experten bei der Wahl Kai Kazmirek, der den 6. Platz bei der WM in Peking belegt hatte, und die Volleyballmädels wohl von vornherein auf ihrem Siegerzettel hatten, fiel die Entscheidung für Monika Schmitz auch für die Rodenbacherin selbst völlig überraschend aus. Drei DM-Titel in der Klasse Ü40 bei den Meisterschaften in Suderwich im September 2015 überzeugten die Jury schließlich.

Knapp 50 Sportler waren am Freitag nach Engers gekommen und wurden vom dreiköpfigen Stadtvorstand (Oberbürgermeister Nikolaus Roth, Bürgermeister Jan Einig, Beigeordneter Michael Mang) und dem Sportkreisvorsitzenden Alfred Hofmann mit Urkunden und Medaillen ausgezeichnet. Fredi Winter übernahm wie immer die die Moderation der Veranstaltung, das „Smart Jazz Trio“ mit Achim Brochhausen (Klavier), Alexander Reffgen (Saxophon) und Wolfgang Ritter (Bass) sorgte für die musikalische Untermalung zwischen den einzelnen Ehrungsrunden und anschließend auch beim gemeinsamen Smalltalk bei Welcome-Snacks im Gartensaal.

Neuwied Linz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter Neuwied
Freitag

-7°C - 4°C
Samstag

-7°C - 4°C
Sonntag

-10°C - 1°C
Montag

-9°C - -2°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach