40.000

FeldkirchenNeuwied: Stadtteil Fahr erhält neues Gesicht

In Fahr bewegt sich einiges: Inzwischen ist das sogenannte grüne Haus in der Fahrer Straße verschwunden. Der Keller des ehemaligen einsturzgefährdeten Wohnhauses wird derzeit verfüllt, der Platz eingeebnet. Damit erhält der kleine Teil des Stadtteils Feldkirchen zum ersten Mal seit Jahrzehnten einen zentralen Platz, auf dem sich nach den Wünschen des Bürgervereins Fahr die Dorfgemeinschaft treffen soll.

Von unserer Mitarbeiterin Andrea Fehr

Feldkirchen - In Fahr bewegt sich einiges: Inzwischen ist das sogenannte grüne Haus in der Fahrer Straße verschwunden. Der Keller des ehemaligen einsturzgefährdeten Wohnhauses wird derzeit ...

Lesezeit für diesen Artikel (544 Wörter): 2 Minuten, 21 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Neuwied Linz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter Neuwied
Montag

3°C - 8°C
Dienstag

0°C - 6°C
Mittwoch

0°C - 4°C
Donnerstag

-1°C - 4°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach