40.000

StraßenhausEnteignung: Krobb vermutet Retourkutsche

Robin Brand

Er ist einer der lautesten Widersacher der Umgehung Straßenhaus, und ausgerechnet er könnte dafür enteignet werden, sollte diese gebaut werden. Dass drei seiner Flächen im Fockenbachtal als Ausgleichsmaßnahmen für den Bau der Umgehung Straßenhaus herhalten sollen, bewertet Herbert Krobb als eine „Retourkutsche“ des Landesbetriebs Mobilität (LBM) für sein Engagement gegen die Umgehungsstraße. Der LBM widerspricht dieser Darstellung.

Seit Jahren engagiert sich Krobb gegen den Bau der Umgehung. Er ist Vorsitzender der BI „Zukunft für Straßenhaus“, tritt vehement für den Bau eines Tunnels anstelle der Umgehung ein – ...

Lesezeit für diesen Artikel (270 Wörter): 1 Minute, 10 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Neuwied Linz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter Neuwied
Donnerstag

16°C - 30°C
Freitag

18°C - 31°C
Samstag

17°C - 27°C
Sonntag

15°C - 26°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach