40.000

AsbachDebatte um Asbacher Ärzteprämie: Für Bürgermeister Christ wäre ein Versorgungszentrum ein Eingriff in freien Markt

Die Debatte um die 100.000-Euro-Prämie der VG Asbach für Hausärzte geht weiter. Die Kreisärzteobfrau hält ein Medizinisches Versorgungszentrum in kommunaler Trägerschaft für geeigneter. Der Asbacher Bürgermeister widerspricht.

Welches Rezept ist geeignet, einen in der Zukunft drohenden Ärztemangel abzuwenden? Die Debatte darüber ist durch das Modell der Verbandsgemeinde Asbach befeuert worden, die Hausärzten die Entscheidung zu einer Ansiedlung ...

Lesezeit für diesen Artikel (406 Wörter): 1 Minute, 45 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Kreis Neuwied
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski Nina Borowski (nbo)
Online regional

E-Mail
Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter Neuwied
Mittwoch

4°C - 8°C
Donnerstag

1°C - 7°C
Freitag

-3°C - 4°C
Samstag

-3°C - 3°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach