40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Neuwied/Linz
  • » Buchholz: Theaterverein Thalia feiert gleich zweimal Premiere
  • Aus unserem Archiv
    Buchholz

    Buchholz: Theaterverein Thalia feiert gleich zweimal Premiere

    Der Theaterverein Thalia Buchholz 1908 präsentiert im Oktober seine neuen Stücke. In dieser Spielzeit gibt es „Der Teufel liest auch Kleinanzeigen“, eine Komödie in zwei Akten von Bernd Spehling, und „Pinocchio“, ein Theaterstück für die ganze Familie von Walter Edelmann nach Motiven der bekannten Geschichte von Carlo Collodi.

    Vergangenes Jahr schlugen bei der Thalia-Aufführung Hippies ihre Zelte im Landratsamt auf. In dieser Saison wird "Der Teufel liest auch Kleinanzeigen" gespielt. 
    Vergangenes Jahr schlugen bei der Thalia-Aufführung Hippies ihre Zelte im Landratsamt auf. In dieser Saison wird "Der Teufel liest auch Kleinanzeigen" gespielt. 

    Bei „Der Teufel liest auch Kleinanzeigen“ beschert ein Fluglotsenstreik dem Piloten Marcel Freiherr von Hohenstein einen freien Tag. Da seine Frau Gracia ohnehin gerade mit ihren Canastadamen auf Sylt weilt, findet Hohenstein seine ganz persönliche „Streik-Versüßung“ in der reizenden Stewardess Natalie. Wäre da nicht sein Nachbar Alfons Weidenhelfer, der durch die Folgen seiner stets unglücklich formulierten Zeitungsanzeigen alles und jeden um sich herum in Mitleidenschaft zieht.

    Das Stück wird im Saal Höfer in Buchholz gezeigt. Premiere ist am Freitag, 27. Oktober, um 20 Uhr, weitere Aufführungen gibt es am Samstag, 28. Oktober, 20 Uhr, und Sonntag, 29. Oktober, 17 Uhr. Eine weitere Vorstellung ist für Sonntag, 5. November, um 17 Uhr in der Stadthalle in Altenkirchen geplant.

    Auch die Thalia Kinder- und Jugendgruppe ist mit den Vorbereitungen für ihr neues Stück „Pinocchio“ für Kinder ab dem Grundschulalter beschäftigt. Marionettenschnitzer Geppetto stellt fest, dass seine neue Puppe Pinocchio zum Leben erwacht ist. Leider macht ihm sein „Sohn“ zuerst überhaupt keine Freude, er verrät Geppetto, schwänzt die Schule und gerät in zwielichtige Bekanntschaft. Er muss verschiedene Abenteuer bestehen, gerät an das Diebespaar Fuchs und Katze und wird von Malissimo als Esel verkauft. Beistand leistet ihm dabei die Grille, die als sein Gewissen wirkt, und das Fräulein Felicitas. Um die Geschichte zu einem glücklichen Ende zu führen, muss Pinocchio aber lernen, seine schlechten Eigenschaften zu überwinden.

    Vorstellungen im Saal Höfer in Buchholz gibt es am Samstag, 28. Oktober, 14.30 Uhr, und am Sonntag, 29. Oktober, 11 Uhr. In der Stadthalle in Altenkirchen findet eine Aufführung am Sonntag, 5. November, um 11 Uhr statt. Karten zum Preis von 9,50 Euro für „Der Teufel liest auch Kleinanzeigen“ und von 5 Euro für „Pinocchio“ gibt es ab dem 30. September in der Tankstelle Schmitz, den Gaststätten „Höfer“ und „Stroh“ und bei Tabakwaren Becher in Buchholz, bei Schreibwaren Crombach in Uckerath.

    Der Kartenvorverkauf für die Vorstellungen in Altenkirchen beginnt am 7. Oktober. Die Karten gibt es unter anderem im Unikum „Der Regionalladen“ in Altenkirchen, in Sabines grüne Ecke in Rodenbach/Udert, bei Drogerie/Schreibwaren Zerres in Puderbach und bei Tabakwaren Becher in Buchholz.

    Außerdem können Karten an der Tageskasse erworben oder bestellt werden bei Anke Ullmann, Tel. 02683/6844 oder per E-Mail an thalia1908@t-online.de.

    Neuwied Linz
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter Neuwied
    Montag

    6°C - 7°C
    Dienstag

    9°C - 11°C
    Mittwoch

    6°C - 12°C
    Donnerstag

    10°C - 15°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach